Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Immobilien in Hamburg-Marienthal, Wandsbek, Eilbek, Rahlstedt, Jenfeld und Stapelfeld​

Ihr Immobilienmakler für Villen, Häuser und Wohnungen - Herzlich Willkommen bei Engel & Völkers Marienthal​

Hamburgs Osten präsentiert sich durch eine hohe Vielfältigkeit. Ausgehend von der Außenalster prägt zunächst das Wandsbeker Gehölz das Stadtbild. Am nördlichen Rand haben die grünen Auen- und Waldlandschaften entlang des Alsterlaufs eine besondere Ausstrahlung. Weit nach Osten schließlich führen die Stadtteile bis an die ländlichen Regionen von Schleswig-Holstein. Mit dem Immobilienshop in der Kielmannseggstraße 65 in Marienthal erschließt die ENGEL & VÖLKERS Alstertal GmbH den gesamten Osten und bezieht auch die Stadtteile Wandsbek-Süd, Rahlstedt, Jenfeld und Stapelfeld in ihre Betreuung mit ein.

Anbieter von Wohnimmobilien und Suchkunden erhalten bei ENGEL & VÖLKERS seit über 30 Jahren einen umfassenden Service beim Verkauf von Villen, Einfamilien- häusern,Reihenhäusern, Doppelhaushälften oder Grundstücken oder bei der Vermietung von Wohnungen und Häusern. Der Service reicht verstärkt auch in das Alstertal und in die Walddörfer bis nach Ahrensburg, Großhansdorf und Lütjensee. Viele Lagen werden von zunehmendem Neubau geprägt und sind für immer mehr Wohnungssuchende eine Alternative zu den Lagen im direkten Citybereich der Hansestadt.

Gern begleiten wir Ihre Suche nach einem neuen Zuhause und öffnen Ihnen die Türen zu den schönsten Immobilien! Darüber hinaus steht Ihnen das weltweite Engel & Völkers-Netzwerk zur Verfügung, das Immobilien aus fünf Kontinenten in 33 Ländern anbietet und auch international Interessenten für Wohnimmobilien im Hamburger Nordosten generiert. Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten, ermitteln wir für Sie unverbindlich und kostenfrei den aktuellen Marktpreis und beraten Sie gern. 


Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!


In den folgenden Stadtteilen/Regionen sind wir für Sie tätig:

Marienthal, Rahlstedt, Eilbek, Wandsbek, Tonndorf und Barsbüttel.


Shop Marienthal                                                              

Kielmannseggstraße 65 | 22043 Hamburg                           

Telefon       + 49 40 370 860 000                                     

Fax             + 49 40 370 860 020                                                    



Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Hamburg Alstertal
  • Wellingsbüttler Weg 117
    22391 Hamburg
    Deutschland
  • Telefon 040-532 03 60
    Fax: 040-532 03 666

Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr

Samstag 10.30 - 13.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Der Immobilienmarkt in Hamburg Marienthal, Rahlstedt und Umgebung 


Der Standort
Mitten in einem der urbansten Stadtteile Hamburgs eröffnet sich eine kleine Oase des Grüns und der Naherholung. Das kleine Areal heißt Marienthal und entstand aus dem Abriss des einstigen Wandsbeker Schlosses im 19. Jahrhundert, als Grundstückskaufleute zu dieser Zeit die Gemeinde Wandsbek neu schufen. Die freien Flächen des ehemaligen Schlosses und seine Parkanlagen ermöglichten den Bau eines kleinen, in Hamburg lange Zeit nur wenig bekannten Villenvorortes, mitten in Wandsbek und gar nicht weit von der City entfernt. Das Wandsbeker Gehölz bildet heute das Herz von Marienthal, das in seiner Mitte durch die ruhige Kielmannseggstraße durchquert wird. Zauberhafte Kaffeemühlen und Jugendstilhäuser prägen hier noch stark das Straßenbild. Die bevorzugte Wohngegend im Süden des Wandsbeker Gehölzes wird jedoch durch die Autobahn 24 nach Berlin begrenzt. Die Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr verhindert die weitere Ausdehnung von Marienthal in östlicher Richtung.

Marktentwicklung
Seitdem in Hamburg der Wohnraum knapp wurde und die Nachfrage sowohl von Investoren als auch von Interessenten zur Eigennutzung immer weniger befriedigt werden konnte, ist Marienthal mehr und mehr entdeckt und in den Fokus gerückt. Heute gehört der kleine Stadtteil zu den sehr bevorzugten Wohnlagen der Hansestadt mit allen Konsequenzen für die Marktentwicklung. Die Preise ziehen kräftig an. Weil die hohe Nachfrage nicht annähernd zu befriedigen ist, ziehen inzwischen wieder viele Interessenten in angrenzende Stadtteile, die etwas weiter von der Innenstadt entfernt sind, aber ein größeres Angebot bieten, wie zum Beispiel Rahlstedt oder Farmsen-Berne.

Eine vermehrte Neubautätigkeit ist in Marienthal mangels Flächen kaum mehr möglich. Derzeit befinden sich gerade zwei kleinere Wohnanlagen im Bau, die „Marienthal Suites“ in der Rauchstraße/Ecke Bornkamp sowie „Les Maisons“ in der Oktaviostraße. Die Marienthal Suites sind bereits lange vor der Fertigstellung zu über 80 Prozent verkauft. Fast die

Hälfte der Käufer sind Investoren, die die Wohnungen zwecks Kapitalanlage erwerben und sie dann vermieten. Die Interessenten, die Immobilien zur Selbstnutzung benötigen, suchen vor allem familiengerechte Wohnimmobilien. Kleinere Wohnungen werden dagegen vornehmlich von Kapitalanlegern favorisiert. Für junge und auch ältere Menschen ist der Erwerb immer schwerer, da die Banken diese Nachfragegruppen immer weniger finanzieren, weil sie den neuen und strengen Regulierungen (z.B. Wohnungskreditrichtlinie) und Eigenkapitalanforderungen unterliegen.

Begehrte Lagen
In Marienthal sind die begehrten Lagen mit dem Wandsbeker Gehölz verbunden, dem Herz des Stadtteils. Südlich liegt die besonders gesuchte Oktaviostraße. Gefragt ist auch die Kielmannseggstraße, die den kleinen Stadtwald durchquert sowie Nöpps, Ernst-Albers-Straße und deren Nebenstraßen. Auch hier dominieren noch häufig ein- und zweigeschossige Villen. Etwas entfernter, aber durch die gleiche Bebauung bestimmt, liegen die ebenfalls sehr gefragten Straßen Hikeberg und Claudiusstraße sowie Am Husarendenkmal, aber auch das begehrte Wohngebiet Husarenhof, wo Neubau und alte Bestandsimmobilien stimmig kombiniert wurden. Inzwischen sind die ehemaligen B-Lagen, wie zum Beispiel Rauchstraße / Bornkamp und vor allem Westerkamp, ebenfalls zu stark gesuchten Bereichen geworden.