Datenschutz

Datenschutzhinweise der Engel & Völkers Commercial GmbH 


Das Wichtigste zunächst vorab: 


Sie können Ihre Einwilligung und Ihre Einstellungen, die Sie beim Besuch unserer Webseiten www.engelvoelkers.com/commercial nebst allen ihrer Unterseiten (nachfolgend zusammenfassend als unsere „Webseite“ bezeichnet) über die von uns eingesetzte Consent Management Plattform der Didomi SAS vorgenommen haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Hierfür nutzen Sie bitte am Ende der Webseite den Menüpunkt „Cookie Einstellungen verwalten“. Informationen über den Einsatz von Cookies und anderen Trackingtechnologien („Tracker“) sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang, die Einwilligung hierin und einen möglichen Widerruf erfahren Sie in unseren „Cookie Hinweisen“.


Diese Datenschutzhinweise sind ab dem 15. August 2022 gültig.


 

Verantwortlicher und Ihre Rechte als Betroffener *


    ( *Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in der Folge auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche nachfolgenden Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. )


Verantwortlicher / Gemeinsame Verantwortliche


Verantwortlich für die in diesen Datenschutzhinweisen geregelte Datenverarbeitung ist die Engel & Völkers Commercial GmbH (nachfolgend auch „Engel & Völkers“ oder „wir“ oder „uns“). Unsere Kontaktdaten lauten: 


Engel & Völkers Commercial GmbH

Vancouverstraße 2a 

D-20457 Hamburg

Deutschland

E-Mail: info@engelvoelkers.com 


Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung, die wir in unseren Cookie Hinweisen beschrieben haben, sind: 


Engel & Völkers Commercial GmbH

Vancouverstraße 2a 

D-20457 Hamburg

Deutschland

E-Mail: info@engelvoelkers.com 


und 


Engel & Völkers Technology GmbH

Vancouverstraße 2a 

D-20457 Hamburg

Deutschland

E-Mail: info@engelvoelkers.com 


Bitte beachten Sie: 


Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Unternehmensseiten unser Lizenzpartner (nachfolgend „die Unternehmensseiten“), die Sie ebenfalls über unsere Webseite erreichen, sind die zur Engel & Völkers Gruppe gehörenden Lizenzpartner datenschutzrechtlich verantwortlich. Sie verantworten die in diesem Zusammenhang stehende Datenverarbeitung wie etwa Kontaktanfragen und darüber hinaus insbesondere auch die Datenverarbeitung bei der Suche oder dem Verkauf / der Vermietung sowie der Einwertung von Immobilien. 


Einen aktuellen Überblick über diese Lizenzpartner erhalten Sie hier: 


https://www.engelvoelkers.com/de/unternehmen/standorte/). 


Soweit nicht anders angegeben, sind unsere Lizenzpartner als rechtlich und wirtschaftlich selbständige Unternehmen nicht Teil der Engel & Völkers Unternehmensgruppe. Sprechen wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung mithin von der „Engel & Völkers Gruppe“, so meinen wir die zur Engel & Völkers Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften i.S.d. §§ 15 ff. Aktiengesetz (nachfolgend die „Engel & Völkers Gesellschaften“) sowie die an diese Unternehmensgruppe vertraglich direkt oder indirekt angeschlossenen (Master-) Lizenzpartner. Sprechen wir von „Engel & Völkers“, so meinen wir die unter Ziffer I 1 dieser Datenschutzhinweise aufgeführten Gesellschaften. 


Bitte entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Unternehmensseite bzw. dem Impressum an Ende einer Unternehmensseite, welcher Lizenzpartner für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Unternehmensseite verantwortlich ist.


Datenschutzbeauftragte Person 


Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz innerhalb der Engel & Völkers Unternehmensgruppe haben, wenden Sie sich bitte an die externe Datenschutzbeauftragte von Engel & Völkers:


Dr. Stefanie Wegener

Mittelweg 10

20148 Hamburg, Deutschland

swegener@wegener-ra.de


Ihre Rechte als Betroffener


Sofern die Engel & Völkers Gesellschaften gemeinschaftlich verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Webseite sind, können Sie Ihre Datenschutzrechte der Engel & Völkers Commercial GmbH gegenüber geltend machen. Dieses haben die Engel & Völkers Gesellschaften gemeinschaftlich festgehalten. 


Folgende Betroffenenrechte stehen Ihnen zu: 


Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widersprechen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen. Schließlich können sie jederzeit den Versand von Werbematerial oder die Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen unterbinden.

 

Sie haben zusammengefasst ein Recht auf 

 

Auskunft,

Berichtigung, 

Löschung (bzw. auf Vergessenwerden), 

Einschränkung der Verarbeitung,

Datenübertragbarkeit,

Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,

Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen. Wenn Sie der Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Gemäß Art. 7 III der EU Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Zum Beispiel müssen bzw. dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen noch weiter vorhalten müssen. Auch Daten, die wir zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.


Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend zu machen. 


Wir behalten uns im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung vor, Informationen über Sie offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird. Rechtsgrundlage: Art. 6 I Satz 1 lit. c DSGVO (gesetzliche Verpflichtung).



Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite


Welche Daten verarbeiten wir von Ihnen (nachfolgend auch „Sie“ oder „Nutzer“) 


Mit Nutzung unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten, und zwar insbesondere:


E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Objektdaten, Teilnahmen an Veranstaltungen und Webinaren - nachstehend als "Daten" oder "personenbezogene Daten" bezeichnet -, die wir von Ihnen im Falle der Nutzung einzelner über unsere Webseite von uns oder einer Engel & Völkers Gesellschaft angebotener Dienstleistungen (z.B. im Rahmen von Kontaktanfragen, Newsletter-Mailing, Webinare sowie der Marktpreisermittlung von Immobilien) zur Verfügung gestellt bekommen; Pflichtfelder sind dabei mit einem „Sternchen“ gekennzeichnet;

personenbezogene Daten (auch nachfolgend „Nutzerdaten“ genannt), die vom Internet-Browser der Nutzer jedes Mal übertragen werden, wenn sie auf die Webseite Zugriff nehmen und im Rahmen von Protokolldateien, die auch als Server-Protokolldateien bekannt sind, gespeichert werden. Diese Daten umfassen: IP-Adresse (Internetprotokolladresse) des zugreifenden Rechners; Name der zugegriffenen Seite; Datum und Uhrzeit des Zugangs; URL, von der der Nutzer auf die Seite zugreift; Anzahl der übertragenen Daten; Statusmeldung für erfolgreiches Zugreifen; Sitzungs-ID-Nummer;

personenbezogene Daten in der Form von Standortdaten (GPS-Daten, sog. „Locate Me“ Funktion), die von Ihrem Internet-Browser jedes Mal dann übertragen werden, wenn Sie diese Einstellung browserseitig grundsätzlich oder anwendungsbasiert aktiviert haben. 


Zweck der Verarbeitung


Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite zu folgenden Zwecken:


Bereitstellung dieses Online-Angebots für Eigen- und Fremdwerbung (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von Engel & Völkers an der Vermarktung seiner eigenen Dienstleistungen sowie der Dienstleistungen der Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe wie oben beschrieben;


Erfüllung von Nutzer Kontaktanfragen gegenüber der Engel & Völkers Gruppe (Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung sowie - im Falle der Weitergabe der Nutzerdaten – Ihre Einwilligung bzw. das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, Kontakt- oder Dienstleistungsanfragen innerhalb der Engel & Völkers Gruppe an das jeweils sachlich und/oder geografisch zuständige (Lizenzpartner-) Unternehmen dieser Engel & Völkers Gruppe weiterzugeben; 


Ggf. Erfüllung der Anfrage nach einer dem Marktpreis entsprechenden Einwertung der vom Nutzer beschriebenen Immobilie sowie des damit übermittelten Verkaufsinteresses (Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung sowie im Falle der Eingabe von Kontaktdaten durch den Nutzer und ihrer Weitergabe an das sachlich und/oder geografisch zuständige (Lizenzpartner-) Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe bzw. an den die online Einwertung  technisch bereitstellenden Dienstleister das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, Kontakt- oder Dienstleistungsanfragen innerhalb der Engel & Völkers Gruppe an das jeweils sachlich und/oder geografisch zuständige (Lizenzpartner-) Unternehmen dieser Engel & Völkers Gruppe weiterzugeben sowie im Falle der Nutzung der Kontaktdaten für Direktmarketing das berechtigte Interesse von Engel & Völkers an der Vermarktung der eigenen Dienstleistungen oder Ihre Einwilligung); 


Veranstaltung von Webinaren (Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung durch Engel & Völkers und – im Falle der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an den Dozenten - Ihre Einwilligung);


Kontaktaufnahme per Telefon durch Engel & Völkers oder die Engel & Völkers Gruppe (Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung bzw. im Falle der Verwendung der Telefonnummer für werbliche Zwecke Ihre Einwilligung); 


Versand von E-Mail-Newslettern durch Engel & Völkers oder die Engel & Völkers Gruppe zu eigenen Angeboten sowie Fremdwerbung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert (Rechtsgrundlage ist entweder Ihre Einwilligung oder das berechtigte Interesse von Engel & Völkers an Direktmarketing, solange das Marketing unter Beachtung datenschutz- und wettbewerbsrechtlicher Vorgaben der jeweils anwendbaren Landesvorschriften erfolgt); 

Für die Funktionsfähigkeit und zur Optimierung der Webseite (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, die Qualität der Webseite ständig zu verbessern und die einfache Handhabung zu gewährleisten);

Ggf. Ermittlung und ggf. Sperrung von Nutzern, die einen sogenannten Adblocker installiert haben und dadurch Werbung blockieren (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, ganz oder teilweise werbefinanzierten Angeboten Nutzern zur Verfügung zu stellen, die Werbung nicht blockieren.);

Um betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch auf der Webseite oder im Zusammenhang mit der Webseite zu verhindern sowie die gesetzlichen Anforderungen an eine sichere Webseite gewährleisten zu können (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse von Engel & Völkers, Störungen zu beseitigen, die Systemsicherheit zu gewährleisten und unzulässige Zugriffsversuche bzw. Zugriffe aufzudecken.)


Die Zwecke der Verarbeitung im Zusammenhang mit Cookies und anderen Trackingtechnologien entnehmen Sie bitte unseren „Cookie Hinweisen“. 


In der Zusammenfassung: Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 I Satz 1 lit. a DSGVO, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung basiert, Art. 6 I Satz 1 lit. b DSGVO, sofern Grundlage der Verarbeitung ein (ggf. vorvertragliches) Vertragsverhältnis ist und Art. 6 I Satz 1 lit. f DSGVO, sofern Grundlage das berechtigte Interesse von Engel & Völkers ist. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist der Engel & Völkers unterliegt, ist Art. 6 I Satz 1 lit. c DSGVO maßgebliche Rechtsgrundlage.


Sofern Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung ist, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berührt wird. Ist Rechtsgrundlage das berechtigte Interesse, so sind Sie ebenfalls grundsätzlich berechtigt, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Es gilt insofern Art. 21 DSGVO. 



Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten 


Aufgrund der Größe und Komplexität der Datenverarbeitung durch die Engel & Völkers Unternehmensgruppe ist es nicht möglich, jeden Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten in diesen Datenschutzhinweisen einzeln aufzuführen, weshalb in der Regel lediglich Kategorien von Empfängern angegeben werden.


Innerhalb der Engel & Völkers Unternehmensgruppe erhalten diejenigen Engel & Völkers Gesellschaften oder Stellen ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Verfolgung berechtigter Interessen im Rahmen dieses Webseitenangebotes oder aufgrund Ihrer Einwilligung benötigen. Hierzu gehören Engel & Völkers Gesellschaften, die bei der Bereitstellung unserer Webseite, dem Direktmarketing oder sonstiger IT-Infrastruktur unterstützen, die Webinarveranstaltungen erbringen, die die Einwertung von Immobilien vornehmen oder den Versand von Newslettern. 


Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zudem grundsätzlich nur dann an Dritte (also solche Gesellschaften, die nicht zu den Engel & Völkers Gesellschaften und der Engel & Völker Gruppe gehören) gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben, eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Ihre Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Zu Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten, unabhängig von unserer Leistungserbringung, weitergeben gehören externe Berater (z.B. Anwälte und Wirtschaftsprüfer), Behörden im Rahmen ihrer Zuständigkeit um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und/oder unsere Rechte zu wahren (z.B. Finanzamt, Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichte), potenzielle Käufer oder Erwerber unserer gesamten oder eines Teils unserer Vermögenswerte und/oder Aktivitäten sowie sonstige Dritte, soweit Sie uns anweisen, Daten weiterzugeben oder Ihre Einwilligung erteilen.


Nochmals in der Zusammenfassung: 


Sofern Ihre Kontaktanfrage Angebote anderer Unternehmen der Engel & Völkers Unternehmensgruppe (der „Engel & Völkers Gesellschaften“) betrifft, übermittelt Engel & Völkers die von Ihnen in diesem Fall eingegebenen personenbezogenen Daten an das jeweilige Unternehmen auf der Grundlage eines sog. Berechtigten Interesses innerhalb der Engel & Völkers Unternehmensgruppe. 


Sofern Ihre Kontaktanfrage hingegen Angebote anderer Unternehmen der Engel & Völkers Gruppe (also unserer Lizenzpartner) betrifft, geben wir Ihre personenbezogene Daten aus der Engel & Völkers Unternehmensgruppe nach Ihrer vorherigen Einwilligung weiter.



Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder


In Ergänzung zu dem vorstehenden Absatz „Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten“ gilt Folgendes: 


Die Empfänger von personenbezogenen Daten können sich außerhalb des EWR/UK befinden. Wenn personenbezogene Daten an Standorte außerhalb des EWR/UK übermittelt werden, werden wir, wie gesetzlich vorgeschrieben, sicherstellen, dass Ihre Datenschutzrechte angemessen geschützt sind, entweder weil die Europäische Kommission entschieden hat, dass das Land, in das personenbezogene Daten übermittelt werden, ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet (Art. 45 DSGVO) oder die Übermittlung unterliegt angemessenen Garantien (z. B. Standardvertragsklauseln) der Europäischen Union, die mit dem Empfänger vereinbart wurden (Art. 46 DSGVO), sofern nicht die DSGVO eine Ausnahme vorsieht (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus beabsichtigen wir, soweit erforderlich, zusätzliche Maßnahmen mit den Empfängern zu vereinbaren, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten.


Kopien der angemessenen Schutzmaßnahmen (soweit wir uns auf diese verlassen) und eine Liste der Empfänger außerhalb des EWR/des Vereinigten Königreichs können angefordert werden. Bitte beachten Sie, dass diese Kopien in dem Maße geschwärzt werden können, wie es zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder anderen vertraulichen Informationen erforderlich ist.



Speicherung und Löschung von Daten


Engel & Völkers speichert Ihre personenbezogenen Daten für die Zeit, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erlangen, für die Daten erhoben und weiterverarbeitet werden, einschließlich jeglicher Aufbewahrungsfrist, die nach den geltenden Gesetzen erforderlich ist (z. B. Beibehaltung der Buchhaltungsunterlagen).