Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Memmingen

Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung und umfangreiches Marktwissen

Engel & Völkers in Memmingen & Unterallgäu - Ihr Immobilienmakler für den Kauf und Verkauf von Immobilien

Von Memmingen bis Türkheim, zwischen Iller und Wertach, für Mindelheim, Bad Wörishofen, Ottobeuren, Markt Rettenbach, Bad Grönenbach, Babenhausen und Kronburg, stehen wir Ihnen als Engel & Völkers Memmingen bei allen Fragen zu Immobilien kompetent und engagiert zur Seite.  

Als regional tätiges Dienstleistungsunternehmen zur Vermittlung von Wohnimmobilien im Allgäu kennen wir den Immobilienmarkt vor Ort bestens. ​Eingebunden in das weltweite Netzwerk von Engel & Völkers stehen uns in Deutschland an über 270 Standorten Büros beim Verkauf oder Kauf Ihrer Immobilie zur Seite.

Seit über 8 Jahren sind wir in Memmingen, dem Tor zum Allgäu, mitten im Zentrum mit einer Niederlassung vertreten. Von hier aus betreuen wir mit einem hervorragenden Team die Region Memmingen und Unterallgäu.   

Für unsere Kunden sind wir auf der Suche nach geeigneten Objekten wie:

Einfamilienhäusern und Villen 

Doppelhaushälften und Reihenhäusern 

Eigentumswohnungen 

Penthouse- und Stil-Altbauwohnungen.

Gerne bewerten wir auch Ihre Immobilie. Natürlich völlig kostenfrei. Interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Per Telefon unter der 08331/96 16 60 oder auch gerne persönlich in unserem Shop in der Kalchstr.14 in Memmingen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Engel & Völkers Team Memmingen/Unterallgäu

Newsletter

Registrierung
70% der Angebote werden an vorgemerkte Suchkunden verkauft - Tragen Sie sich hier ein und erhalten unsere Angebote zuerst!
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Immobiliensuche durch Engel & Völkers Memmingen einverstanden. Meine obigen Daten können zum Zweck der Kontaktaufnahme an den örtlichen zuständigen Lizenzpartner  der Engel & Völkers Gruppe  weitergegeben werden. Wenn ich meine Telefonnummer angebe stimme ich der telefonischen Kontaktaufnahme durch den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe zu.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut der Datenschutzerklärung zu und bin in der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.



Ich stimme dieser Verarbeitung meiner Daten zu.

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen? 

Wir sind Ihr Ansprechpartner: 

Engel & Völkers in Memmingen & Unterallgäu


Blog

Letzte Beiträge

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Memmingen
  • Kalchstr. 14
    87700 Memmingen
    Deutschland
  • Fax: +49 8331 96166-10

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09.00h bis 18.00h

Folgen Sie uns auf Social Media

Memmingen: Zahlen und Fakten


Memmingen gehört zu den begehrtesten und bestens angebundenen Städten für die Region Allgäu-Bodensee-Oberschwaben. Memmingen ist eine kreisfreie bayerische Stadt. Memmingen ist das zentral gelegene Oberzentrum und das Schul-, Verwaltungs- und Handelszentrum der Region Donau-Iller und gilt als das "Tor zum Allgäu". Die Altstadt gehört zu einer der am besten erhaltenen Süddeutschlands. Memmingen ist durch die gute Verkehrsanbindung auf Straße, Schiene und in der Luft auch der Verkehrsknoten des Allgäus, Ober- und Mittelschwabens. Stuttgart, Ulm, Augsburg und München lassen sich genauso schnell erreichen wie der Bodensee, die Allgäuer Alpen oder die Königschlösser in Füssen. Gleiches gilt auch für unsere südlich angrenzenden Metropolen wie Innsbruck in Österreich oder Zürich in der Schweiz. Memmingen hat über 43.000 Einwohner,, ist die viertgrößte Stadt im Regierungsbezirk Schwaben und ist Einzugsbereich für nahezu 300.000 Menschen. Mit über einem Kilometer reiner Fußgängerzone wird den Einwohnern auch einiges an Freizeitangeboten offeriert: Ob Bummeln in den Einkaufsläden oder Einkehren in gemütlichen Kneipen oder Stuben – Memmingen bietet einiges.


Die Immobiliensituation in Memmingen & Unterallgäu


​Durch die hervorragende Verkehrsanbindung an die Autobahnen A96 und der A7, auch „Memminger-Kreuz“ genannt, ist Memmingen ein Zentrum geworden. Dies sieht man beispielsweise an der pulsierenden Innenstadt, die überwiegend von großen, alten und oft bunten Gewerbehäusern mit Wohneinheiten geschmückt ist. Die Altstadt von Memmingen ist über das Allgäu hinaus bekannt. Direkt in der Innenstadt befindet sich auch unser Shop Engel & Völkers Memmingen & Unterallgäu, zentral gelegen in der Kalchstraße 14, 87700 Memmingen nahe dem Rathausplatz. Schauen Sie gerne in unserem Shop Engel & Völkers vorbei. Sie können dort ein kostenloses Exemplar unseres hauseigenem Magazins „Grund Genug“ mitnehmen. Mit uns findet Ihre Immobilie den passenden Käufer. Wir machen gerne eine kostenlose Marktpreiseinschätzung für Sie.


Wirtschaftswachstum und Immobilien


​Schon im Mittelalter war Memmingen wirtschaftlich stark ausgeprägt durch die durchziehende Salzstraße, eine alte Handelsroute, von der die Stadt profitiert. Heute setzt sich die Stadt sehr für Neuansiedelungen von Firmen ein, weshalb Memmingen das zweitgrößte zusammenhängende Gewerbegebiet Schwabens ist. Auch der Flughafen in Memmingerberg, 5 Kilometer von der Stadt entfernt, spricht für optimale Anbindungen. Sie sind schnell in Bad Wörishofen, Ottobeuren oder auch Mindelheim. Das „Memmingerkreuz“ bietet außerdem verschiedenen Firmen die optimale Verkehrsanbindung nach ganz Deutschland. So unterschiedlich die Branchen der ansässigen Firmen sind, so unterschiedlich sind die Immobilienangebote in Memmingen & Unterallgäu. Ob Einfamilienhäuser in eingewachsenen Gärten und reizvollen Nachbarschaften oder Maisonette-Wohnungen bis hin zu alleinstehenden herrschaftlichen Herrenhäusern – Memmingen und das Unterallgäu ist vielseitig. Auch in der Zukunft wird Memmingen und das Unterallgäu wachsen, durch den Allgäu-Airport und den Center-Park in Leutkirch, ist mit steigendem Interesse an Immobilien zu rechnen.


Aktivitäten in Memmingen & Unterallgäu


Viele Wander- und Fahrradwege stehen den Sportbegeisterten rund um Memmingen zur Verfügung. Beispielsweise im Illerwinkel oder auf dem Illerradweg, welcher sogar bis ins rund 150 km entfernten Oberstdorf führt. Aber auch mitten in der Stadt selbst gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Das Rathaus von Memmingen mit Rokokofassade und das nebenan liegende Steuerhaus mit tollen Außenverzierungen sind definitiv ein Blickfang. Genau auf diesem Platz finden regelmäßig Wochenmärkte statt, bei denen regionale Produzenten ihre Ware anbieten. Traditionen werden von der Stadt Memmingen nach wie vor mit Leidenschaft fortgeführt. Ein tolles Beispiel ist das schon im Jahre 1571 erwähnte Kinderfest vor Beginn der Sommerferien und der am folgenden Samstag zelebrierte Fischertag, wo Sie vor unserem Shop in Memmingen immer ein kleines Präsent abholen können. Im Zuge des Fischertags wird außerdem alle vier Jahre auch das Wallensteinfest gefeiert, indem an den 30 Jährigen Krieg erinnert wird, wobei Memmingen eine zentrale Rolle spielte. Es finden regelmäßig Stadtführungen statt. Die „Desperate Housewives“, welche die Zuschauer in das 17. Jahrhundert von Memmingen entführen, erfreuen sich großer Beliebtheit.


Mindelheim


Mindelheim liegt direkt an dem namensgebenden Fluss Mindel im bayerischen Alpenvorland. Knapp 15.000 Menschen leben in der Kreisstadt des schwäbischen Landkreises Unterallgäu.

Mindelheim ist Einzugsbereich von rund 40.000 Einwohnern und bietet mit seinen rund 1.500 gemeldeten Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben für über 8.000 Personen Arbeitsplätze an.

Das Leben pulsiert in der Innenstadt am Marienplatz. Hier ist die historische Altstadt mit vielen bunten Gewerbehäusern geschmückt. Durch die zentrale Lage zwischen den Großzentren München, Augsburg, Ulm und Stuttgart sowie die Nähe zu Österreich, Schweiz und Italien ist Mindelheim für viele Unternehmer der ideale Standort. Die Verkehrswege bieten eine ideale Anbindung.

Zur A96 (München-Memmingen-Lindau) benötigen Sie nur ca. 5 Minuten. Die Städte Augsburg (ca. 60 km Entfernung, 50 Minuten Fahrtzeit) und München (ca. 90 km Entfernung, 1 Stunde Fahrtzeit) sind schnell und unkompliziert zu erreichen.

Der 2007/2008 aufwändig renovierte, modernisierte und behindertengerecht ausgebaute Bahnhof liegt an der Bahnlinie Augsburg-Memmingen-Lindau. Als Endpunkt der Mittelschwabenbahn besteht außerdem eine direkte Verbindung nach Günzburg.

Der Flughafen in Memmingerberg befindet sich in nur 28 km Entfernung und auch die Flughäfen München oder Augsburg sind bequem und schnell zu erreichen.


Beste Lagen


Bevorzugte Wohnlagen von Mindelheim sind im Norden und Nordwesten sowie der Südwesten unterhalb der Mindelburg.


Feste und Events


Auch kulturell bietet Mindelheim einiges. Sehr zu erwähnen sind die Jazztage, bekannt unter „Jazz isch“ im bekannten Tagungshaus „Forum“. Zu dieser Veranstaltung kommen nicht nur Jazzkünstler aus Deutschland, sondern auch international angesehene Interpreten.

Ein anderes Highlight ist die Mindelburg, welche heute überwiegend als Druckerei verwendet wird. Hoch oben auf der Mauer hat man eine hervorragende Aussicht über ganz Mindelheim.

Alle drei Jahre wird Mindelheim zurückversetzt ins Mittelalter während des Frundsbergfestes. Dieses Fest gedenkt der aus Tirol stammenden Familie Frundsberg, welche mehr als ein Jahrhundert lang die Geschicke der Stadt gelenkt hat. Viele prächtige Umzüge, Handwerker, Lagerfeuer und Theater erwarten Sie während der zwei Festwochen.


Bad Wörishofen 
 

Mit knapp 17.000 Einwohnern ist Bad Wörishofen die größte Stadt im Kreis Unterallgäu. Besonders bekannt ist Bad Wörishofen als der Entstehungsort der Kneipp-Kultur durch den Namensgeber Sebastian Kneipp im Jahre 1886. Heutzutage strömen über 148.000 Gäste jährlich nach Bad Wörishofen um sich vital und gesundheitlich zu fördern. Damit gehört Bad Wörishofen zu den führenden Kurorten in ganz Deutschland. Das Stadtbild ist sehr von dem Pfarrer Kneipp geprägt. Die Stadt ist eine Ruheoase mit vielen Gärten, Parks und natürlich der Therme, welche sich an großer Beliebtheit erfreut. Die Sportbegeisterten können sich auf unzähligen Fahrrad- und Wanderwegen austoben. Für diejenigen, die sich mehr Abwechslung wünschen ist der Skyline Park gedacht, Bayerns größter Freizeitpark. Das Tolle daran: Der Park ist nur 10 Minuten von Bad Wörishofen entfernt.

Bad Wörishofen hat insgesamt 12 Stadtteile. Besonders beliebt sind die Gartenstadt und das angrenzende Stockheim. Durch die hervorragende Infrastruktur und die Nähe zu München ist Bad Wörishofen sehr beliebt bei Berufspendlern sowie Naturliebhaber, welche die Ruhe und den ganz besonderen Charme zu schätzen wissen.


Ottobeuren


Der Ort ist vor allem durch das Benediktinerkloster Ottobeuren bekannt, welches den Mittelpunkt des Ortes symbolisiert. Ottobeuren liegt südöstlich etwa zehn Kilometer von Memmingen entfernt und zählt ca. 8.300 Einwohner. Durch das Gemeindegebiet verläuft direkt die Westliche Günz. Ottobeuren zählt mehrere Kindergärten, zwei Grundschulen, Mittel- und Realschule sowie ein Gymnasium. Bedeutende Anziehungspunkte, wie zum Beispiel die schöne Altstadt oder die vielen Touristenrouten machen Ottobeuren interessant und beliebt.
Ottobeuren ist auch der Geburtsort von dem berühmten Pfarrer Sebastian Kneipp. Der Kneipp-Activ-Park lädt zum genüsslichen Verweilen ein und bietet ihnen eine Oase zum Kraft tanken. Die Sportwelt von Ottobeuren lässt Sportler Herzen höher schlagen, die Saunawelt bietet dann weitere Gelegenheiten zur Wellness ein. Die Gemeinde verfügt südlich des Ottobeurener Kurparks über die Allgäuer Volkssternwarte, welche bei wolkenlosen Abenden ein Besuch wert ist. Die Landschaft ist geprägt durch das geschwungene Relief, das während der letzten Eiszeiten geformt wurde. Die anbindende Infrastruktur ist vorbildhaft, da sie an mehrere Staatstraßen angebunden ist. Dies ist ein großer Vorteil für die jährliche Sportveranstaltung „Halbmarathon Ottobeuren“, wenn viele Sportbegeisterte nach Ottobeuren strömen. 

​Buxheim


Buxheim befindet sich mit ca. 3.160 Einwohnern im Unterallgäu. Buxheim hat eine Grundschule, das Gymnasium Marianum und eine Kindertagesstätte. Die Gemeinde hat insgesamt 5 amtlich benannte Gemeindeteile (Aumühle, Weiherhaus, Westerhart, Ziegelstadel, Buxheim).

Bekannt ist die Gemeinde für die ehemalige Reichskartause Buxheim, die zwischen 1687 und 1691 erbaut wurde und noch heute ein gut besuchtes Touristenziel ist.

Der Buxheimer Weiher ist ein beliebter Ort zum Campen, Minigolfen und für eine kleine Pause nach dem Wandern auf dem Walderlebnispfad, der in unmittelbarer Nähe liegt und Ausgangspunkt für vielfältige erholsame Wanderungen ist. Viele Freizeitaktivitäten sind geboten, wie zum Beispiel Tennisplätze, Reiterhof, Golfplatz, Skater Platz, Rad- und Wanderwege, als auch Kneippanlagen.


Türkheim


Mit 7.060 Einwohnern ist Türkheim die viertgrößte Gemeinde im Landkreis Unterallgäu. Der Mittelpunkt der Gemeinde bildet der Marktplatz mit dem Rathaus, den zahlreichen Geschäften, dem Joseph-Bernhart-Gymnasium, der Ludwig-Aurbacher-Volksschule und der Grundschule Türkheim. Türkheim wird in 7 Gemeindeteile unterteilt (Berg, Ludwigsberg,  Irsingen, Unterirsingen, Schönbrunn, Türkheim, Türkheim i.Bay). An der Südspitze des Naturparks Augsburg-Westliche Wälder gelegen, zeigt Türkheim die landschaftliche Grenze von Augsburg-Schwaben zu Mittelschwaben. Durch den Bahnhof im Gemeindeteil Türkheim Bay können umliegende Gemeinden und Städte schnell mit der Bahn erreicht werden. Im Frühjahr und Herbst finden in Türkheim Krämermärkte auf der Hauptstraße statt, sie zählen zu den größten ihrer Art in Mittelschwaben.

  

Tussenhausen


Der Markt Tussenhausen befindet sich im schwäbischen Landkreis Unterallgäu. Die kleine Gemeinde mit etwa 3.000 Einwohnern bietet ein breit gefächertes Angebot an Erholung in sehr reizvoller Landschaft. Es gibt dort größere Industrie- sowie mittelständische und kleine Gewerbebetriebe, die Arbeitsplätze anbieten. Wohnräume in ruhiger Lage mit guter Verkehrsanbindung sind ebenfalls vorhanden. Das Gemeindegebiet besteht aus den Gemarkungen Tussenhausen, Mattsies und Zaisertshofen. Außerdem gibt es eine große Vielfalt an Vereinen und Clubs wie der Sport- und Freizeitverein u.v.m. Des Weiteren bietet die Gemeinde Tussenhausen eine Grund- und Musikschule sowie einen Kindergarten.


Babenhausen


Babenhausen liegt etwa 25 Kilometer nordöstlich von Memmingen und zählt rund 5.500 Einwohner. Es gibt mehrere Kindergärten sowie zwei Volksschulen und eine Grund-, Mittel- und Realschule. In der reizvollen Landschaft des Günztales, eingebettet zwischen bewaldeten Höhenrücken und sanften Wiesentälern, liegt der Fuggermarkt Babenhausen. Der Ort ist ideal für Rad- oder Wanderurlauber, Ruhesuchende, Kulturinteressierte und Tagesausflügler. Außerdem bietet Babenhausen mehrere Sportanlagen, wie z.B. Tennisplätze, ein Reitgelände und ein Schützenheim mit Schießanlage, aber auch ein Inlineskate- und Streetballplatz. Bekannt ist der Markt vor allem durch das Fuggerschloss.


Markt Rettenbach


Markt Rettenbach hat ca. 3.800 Einwohner und liegt im Herzen des Unterallgäus, 18 km von der Kreisstadt Mindelheim und 20 km von der Stadt Memmingen entfernt. Die Entfernung zu München beträgt ca. 1 Autostunde und in 100 km Entfernung liegt der Bodensee. Markt Rettenbach liegt verkehrsgünstig und eignet sich besonders zum Wohnen und Wohlfühlen. Der Markt bietet mehrere Gasthäuser sowie öffentliche Freizeitanlagen, wie z.B. ein Beachvolleyball- Tennis- und Sportplatz. Zudem gibt es drei Kindergärten und zwei Volksschulen. Die Gemeinde hat 35 amtlich benannte Gemeindeteile.