Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen - unter welchen Voraussetzungen sie zulässig ist!

Hat der Vermieter Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt und möchte diese nun auf den Mieter umlegen, so kann er die jährliche Miete nur um 11 % der für die Modernisierung aufgewendeten Kosten erhöhen. Voraussetzung dafür ist, dass es sich um eine Modernisierungsmaßnahme und nicht um eine Instandhaltungsmaßnahme handelt. Bei Modernisierung von Gemeinschaftseigentum einer Wohnungseigentümergemeinschaft (z.B. bei energetischer Modernisierung) wird eine angemessene Verteilung auf alle Wohnungen vorausgesetzt. 
Doch in welchem Verhältnis stehen die Erhöhung auf die ortsübliche Miete und die Erhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen? Zunächst einmal dürfen beide Erhöhungsmöglichkeiten miteinander verbunden werden – was dabei zulässig ist und was nicht, finden Sie nebenstehend. Oftmals ist es wirtschaftlich sinnvoller, anstelle der Mieterhöhung nach einer Modernisierungsmaßnahme eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Miete zu erklären. Die Kappungsgrenze berechnet sich ohne Berücksichtigung von Mieterhöhungen aufgrund von Modernisierungen in den letzten drei Jahren (ältere Maßnahmen fließen jedoch in die Ausgangsmiete mit ein). Auch die Jahressperrfrist bleibt davon unberührt.  


Zulässig ist:

  • Mieterhöhung auf ortsübliche Miete für Wohnungen im nicht modernisierten Zustand + Geltendmachung des Modernisierungszuschlags

  • Erhöhung wegen Modernisierung. Soweit der Mietpreis noch unter der ortsüblichen Miete für vergleichbar modernisierte Wohnungen liegt, ist eine zusätzliche Erhöhung auf die ortsübliche Miete möglich

  • Die sich ergebende Miete darf nicht höher sein als: Ausgangsmiete + 20% + Modernisierungszuschlag


Unzulässig ist:

  • Geltendmachung der ortsüblichen Miete für den modernisierten Wohnraum plus zusätzlicher Modernisierungszuschlag

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Stuttgart Feuerbach
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)