Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Chinesische Immobilienkäufer in den USA

Bietet sich eine einmalige Gelegenheit, so heißt es zugreifen! Genau das haben die Chinesen im Hinblick auf den US-amerikanischen Immobilienmarkt getan. Mittlerweile stellen sie die größte ausländische Käufergruppe und haben zwischen 2010 und 2015 mehr als 110 Milliarden US-Dollar in Wohn- und Gewerbeimmobilien investiert. Doch das Limit ist damit noch lange nicht erreicht.

Chinesische Immobilienkäufer in den USAMarktgeschichte und Überblick

Die Hintergründe dieses Investitionsanstiegs waren chinesische Regierungsreformen, die das Wirtschaftswachstum ankurbelten und den Einzelanlegern mehr Freiraum gewährten. Dazu kam, dass in den USA – anders als beispielsweise in Großbritannien – kaum Beschränkungen für Investoren aus dem Ausland herrschen.

Die Bandbreite der chinesischen Immobiliengeschäfte auf dem US-Markt ist überraschend: Einige Kunden investieren in einen Zweitwohnsitz oder planen ihrer Kinder wegen den Umzug. Andere nutzen das sogenannte EB-5-Visum, um durch die Investition an eine Greencard zu gelangen. Ebenso beliebt ist der Kauf von Anlageimmobilien, die attraktive Mieteinnahmen generieren. Einige chinesische Investoren, so scheint es, wollen dagegen lediglich ihr Vermögen außerhalb der Reichweite ihrer Regierung bringen.

Bei ihren Immobilienkäufen konzentrieren sich die Chinesen scheinbar gezielt auf das obere Marktsegment. Besonders beliebte Investitionsstandorte sind New York, Los Angeles, San Francisco und Seattle. Ein Vorort von L.A. trägt bereits den Beinamen „das chinesische Beverly Hills“ und ein Ende des Trends ist nicht in Sicht. Chinesische Käufer sind bereit, deutlich mehr zu bezahlen, als für eine US-Immobilie gewöhnlich aufgerufen wird: Im Durchschnitt investierten sie im vergangenen Jahr rund 832.000 US-Dollar pro Objekt. Andere ausländische Anleger gaben dagegen durchschnittlich nur 499.600 US-Dollar aus.

Kundenverständnis

Natürlich bedarf ein ausländischer Kundenstamm mit derartig hoher Kaufkraft besonderer Aufmerksamkeit. Deshalb müssen Immobilienberater individuelle Strategien erarbeiten. Ein gewisser Erfahrungsschatz, Sprachkenntnisse und der feinfühlige Umgang mit kulturellen Unterschieden sind hierbei natürlich von Vorteil. Besonders empfehlenswert ist die Zusammenarbeit mit einer Agentur, die über die nötige Fremdsprachenkompetenz verfügt. Sie ermöglicht Werbung in ausländischen Medien und sorgt mit ihrer Expertise für einen guten Eindruck auf Fachmessen.

Gerade im Umgang mit Klienten aus China schadet es nicht, um die besondere Bedeutung von Feng Shui, Glückszahlen und -tagen zu wissen. Auf diese Weise vermeiden Sie peinliche Fettnäpfchen und gewinnen Respekt sowie potenzielle Kunden. Ihr guter Ruf wird Ihnen auf dem chinesischen Markt bald vorauseilen.

Wichtige Herausforderungen

Selbstverständlich gilt es die Sprachbarriere zu bedenken. Doch wohlhabende Kunden beherrschen meist recht gutes Geschäftsenglisch oder beschäftigen einen eigenen Dolmetscher. Ein weiteres potenzielles Hindernis sind die unterschiedlichen Geschäftszeiten. Seien Sie flexibel, nehmen Sie Unannehmlichkeiten in Kauf und richten Sie sich so weit wie möglich nach Ihrem Auftraggeber. Auch in Sachen Körperkontakt ist Vorsicht angebracht. Während im Westen der entspannte und freundliche Umgang miteinander der Schlüssel zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung ist, legt man in China mehr Wert auf Distanz und Förmlichkeit.

Informieren Sie sich bei der Zusammenarbeit mit ausländischen Kunden außerdem über etwaige monetäre Auflagen. Dadurch vermeiden Sie, dass Ihnen beispielsweise die Steuergesetze der USA kurz vor Vertragsabschluss einen Strich durch die Rechnung machen. 

Machen Sie das Beste aus dem aktuellen Boom! Überzeugen Sie potenzielle Kunden mit Ihrer Persönlichkeit und intensivem Engagement, und bauen Sie so nach und nach ein Geschäftsnetzwerk auf.

Engel & Völkers gehört zu den führenden Immobilienunternehmen auf den internationalen Markt. Wir betreiben 700 Standorte in 36 Ländern und beraten Sie jederzeit gerne. Weitere Informationen erhalten Sie in ihrem Shop vor Ort oder auf unserer Webseite. 

Engel & Völkers

Lisboa Parque das Nações [PDN] und Restelo
PDN: Al. dos Oceanos 63b, 1990-208 Lisboa
Restelo: Rua Duarte Pacheco Pereira 30A, 1400-140 Lisboa
Portugal
Telefon
+351 210 960 640

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)