Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Standortfaktoren lenken Investoreninteresse auf Erfurt

erfurt-jena-weimar_wgh_160905_transaktionsanzahlErfurt rückt auch bei institutionellen Investoren in den Anlagefokus. „In vielen westdeutschen Städten unserer Größenordnung lässt sich ein attraktives Risiko-Rendite-Profil mit Wertsteigerungspotenzial wie hier nicht mehr realisieren“, erläutert Stefan Oschinski, Bereichsleiter für Wohn- und Geschäftshäuser* bei Engel & Völkers Commercial in Erfurt, den Hauptgrund der dynamischen Entwicklung.

Ein wesentliches Kriterium für Anleger ist die Entwicklung der Bevölkerungszahl. Erfurt wuchs alleine im vergangenen Jahr um rund 3.900 Einwohner auf nunmehr über 210.000. „Die Leerstandsquote sank damit auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung und liegt derzeit lediglich bei 2,6 %“, betont Oschinski. Vor diesem Hintergrund haben die Mieten in den vergangenen Jahren deutlich angezogen. In der Spitze liegen sie laut dem aktuell erschienenen „Marktreport Wohn- und Geschäftshäuser Erfurt/Weimar/Jena“ von Engel & Völkers Commercial in den sehr guten Lagen wie der Altstadt oder der Brühlervorstadt mittlerweile bei 10,60 EUR/m². In den mittleren Lagen liegt die Spanne noch zwischen 5,40 und 7,70 EUR/m². Dabei hält diese Dynamik an, da die Mieten im bundesweiten Vergleich nach wie vor als moderat zu bewerten sind.

Diese positiven Rahmenbedingungen und Nachholeffekte strahlen auf den Markt für Wohn- und Geschäftshäuser aus. „In den guten Lagen stiegen die Faktoren in der Spitze innerhalb der zurückliegenden drei Jahre um das Fünffache und liegen derzeit beim 20,5-Fachen der Jahresnettokaltmiete“, ergänzt Oschinski. Mit 1.500 EUR/m² liegen die Preise hierbei noch auf einem deutlich niedrigeren Niveau als in vergleichbaren Städten in Westdeutschland. Daher ist die Landeshauptstadt im Herzen Deutschlands auch für Erstanleger ohne genauere Ortskenntnisse ein attraktiver Immobilienmarkt. Mit dem Ausbau zu einem ICE-Knotenpunkt wird Erfurt weiter an Bedeutung gewinnen und ein zentrales Drehkreuz für den Personen- und Warenverkehr darstellen.

erfurt-jena-weimar_wgh_160905_indikator_karte

Engel & Völkers

Lisboa Parque das Nações [PDN] und Restelo
PDN: Al. dos Oceanos 63b, 1990-208 Lisboa
Restelo: Rua Duarte Pacheco Pereira 30A, 1400-140 Lisboa
Portugal
Telefon
+351 210 960 640

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)