Architektonische Highlights: Zehn erfolgreiche Architekten unserer Zeit

Die radikalen neuen Strömungen des 20. Jahrhunderts haben das Wesen der Architektur einschneidend und nachhaltig geprägt. So entstanden einige wahrhaft ikonische Bauwerke. Zum Teil sind diese bahnbrechenden Neuerungen auf den technischen Fortschritt zurückzuführen. Doch viele der eindrucksvollen Bauten verdanken wir vor allem den klugen Köpfen jener Zeit, die in Sachen Baukunst und Ästhetik neue Wege einschlugen. Hier möchten wir Ihnen zehn der erfolgreichsten Architekten vorstellen, deren Stil und Vision auch im 21. Jahrhundert relevant und maßgebend sind.

Architektonische Highlights: Zehn erfolgreiche Architekten unserer Zeit1. Frank Lloyd Wright

Wright gilt weithin als einer der wichtigsten US-amerikanischen Architekten, studierte das Fach jedoch nie im herkömmlichen Sinne. Mit großer Leidenschaft arbeitete er an der Entwicklung eines typisch amerikanischen Stils, der natürliche Landschaften und Kultur des Landes wiederspiegelte. Der im Jahr 1867 geborene Wright entwarf und erbaute im Lauf seines Lebens über 500 Gebäude mit ungeheurem Wiedererkennungswert – darunter auch das berühmte New Yorker Guggenheim Museum.

2. Ludwig Mies van der Rohe

Die reduzierte modernistische Ästhetik sowie der elegante Umgang mit Industriewerkstoffen des deutsch-amerikanischen Architekten Ludwig Mies van der Rohe haben das zeitgenössische Design enorm beeinflusst. Seine charakteristische Bauweise ist geprägt von Glas und durch Baustahl klar strukturierte, offene Räume. Dies verdeutlichen diverse berühmte Werke, wie die S. R. Crown Hall in Chicago oder die Villa Tugendhat in Brünn.

3. Philip Johnson

Johnson gilt nicht nur aufgrund seines eigenen architektonischen Schaffens als einflussreicher Designer. Auch in seiner Funktion als Gründer des Department of Architecture and Design des Museum of Modern Art and Design in New York war er richtungsweisend. Eine seiner verspieltesten Kreationen – die Crystal Cathedral in Kalifornien – ist Zeugnis für Johnsons innovativen Umgang mit Materialien wie Glas und Kristall.

4. Ieoh Ming Pei

IM Pei wurde 1917 in China geboren und zog als Jugendlicher in die USA. Die unterschiedlichen Einflüsse dieser beiden Kulturen sind in seinen Designs deutlich spürbar. Seine Arbeit an der John Fitzgerald Kennedy Bibliothek in Boston bescherte ihm einen hohen Bekanntheitsgrad. Mit diesem Bauwerk brachte er auf einzigartige Weise seine Liebe zum Ozean, zu schlichten geometrischen Mustern und asiatischer Ästhetik zum Ausdruck.

5. Frank Gehry

Die Objekte dieses kontrovers diskutierten Architekten zeichnen sich durch Konstruktionen aus geschwungenem Wellblech und fantasievolles poststrukturalistisches Design aus. Gehrys Arbeiten sind weithin bekannt und so wurden Bauten wie die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles zu regelrechten Touristenattraktionen.

6. Renzo Piano

„The Shard“ in London ist das höchste Gebäude Europas und zählt zu den bekanntesten Bauwerken dieses italienischen Pritzker-Preisträgers. Das Design des Wolkenkratzers erinnert an überdimensionale Glasscherben und gilt als Meisterwerk in Sachen Stil, Perspektive und Ingenieurskunst.

7. Moshe Safdie

Der in Israel geborene Safdie studierte unter Louis Kahn. Einen Namen als Architekt machte er sich durch das futuristische Khalsa Heritage Memorial sowie den bahnbrechenden Wohnhauskomplex Habitat 67, den er im Rahmen der Weltausstellung Expo 67 im kanadischen Montreal realisierte.

8. Jean Nouvel

Nouvels umweltverträgliche Designs zieren die Skyline so mancher Stadt und haben die Wohnstandards weltweit verändert. Bei einem besonders bemerkenswerten Projekt namens One Central Park in Sydney arbeitete er mit dem Botaniker Patrick Blanc zusammen. Gemeinsam begrünten sie etwa die Hälfte eines Hochhauses und schufen so eine Art vertikalen Garten.

9. Zaha Hadid

Laut des US-Wirtschaftsmagazins Forbes zählt Zaha Hadid zu den mächtigsten Frauen der Welt. Die Architektin ist für ideenreiche, gewagte Projekte – wie das Phaeno Science Centre und das Opernhaus in Guangzhou – bekannt. Ihre Designs scheinen oft so, als seien sie einem Science-Fiction-Roman entsprungen.

10. Tom Wright

Der Brite Tom Wright wurde 1957 geboren und erlangte durch seinen Wolkenkratzer Burj Al Arab in Dubai weltweite Prominenz. Das exklusive Objekt verfügt über das höchste Atrium der Welt, Tennisplätze auf dem Dach sowie einen eigenen Hubschrauberlandeplatz.

Wünschen Sie sich eine moderne Immobilie nach dem Vorbild der Arbeiten dieser außergewöhnlichen Architekten? Dann wenden Sie sich noch heute an Engel & Völkers.

Engel & Völkers

Portugal
Avinguda Diagonal 601, 08028 Barcelona
España Portugal
PT
Telefon
+34 935 15 44 55

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)