Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Eigentümerumfrage zum Berliner Wohnungsmarkt: Herausforderungen und Lösungen aus Vermietersicht

Eine Umfrage von Engel & Völkers unter Vertretern der Berliner Immobilienwirtschaft ergab ein klares Bild: Anstelle des Milieuschutzes sind Nachverdichtung, Lückenschließung und die Ausweisung neuer Baugebiete gefragt.

Im Mai 2018 hatte Engel & Völkers Commercial Berlin zum Thema „Milieuschutz in Berlin – wem hilft er, wen grenzt er aus?“ zu einer Podiumsdiskussion mit Baustadtrat Florian Schmidt und Experten der Immobilienbranche geladen. Neben dem Austausch zwischen den Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis zählte vor allem eines: Die Meinung der Veranstaltungsteilnehmer.

Schleppende Genehmigungen zählen zu größten Problemen

Eine exklusive Umfrage unter den rund 200 Gästen, darunter rund zwei Drittel private Eigentümer und Vermieter, zeigte Einigkeit in zwei wesentlichen Punkten: Rund 90 Prozent der Befragten halten eine zusätzliche Verbesserung des Mieterschutzes für nicht angezeigt und plädieren dafür, dass Objekte weiterhin aufgeteilt werden dürfen (83 %).

Als derzeit größtes Problem für den Berliner Wohnungsmarkt nennen rund zwei Drittel zu lange Genehmigungsverfahren seitens der Verwaltung sowie die Beschränkung der Umwandlungsverordnung im Rahmen des Milieuschutzes (27 %). Jeweils 16 Prozent der Teilnehmer sehen zudem das hohe Preisniveau und die schleppende Baulandentwicklung als besonders problematisch.

Berlin - Welche Instrumente sind am besten geeignet, um bezahlbaren, attraktiven und rentablen Wohnraum zu schaffen? Zu dieser zentralen Frage fordern jeweils 40 Prozent eine verstärkte Nachverdichtung und Lückenschließung im Bestand sowie die dringende Ausweisung neuer Baugebiete.

Nachhaltige Lösungsvorschläge für den Berliner Wohnungsmarkt

Welche Instrumente sind am besten geeignet, um bezahlbaren, attraktiven und rentablen Wohnraum zu schaffen? Zu dieser zentralen Frage fordern jeweils 40 Prozent eine verstärkte Nachverdichtung und Lückenschließung im Bestand sowie die dringende Ausweisung neuer Baugebiete.

„Wir begrüßen die zahlreichen konstruktiven Lösungsansätze im Sinne einer nachhaltigen Wohnungsmarktentwicklung, die die Diskussion auf dem Podium ebenso wie die Umfrage unter unseren Gästen ergaben“, kommentiert Nicolas Jeissing, Geschäftsführer von Engel & Völkers Commercial Berlin. „Ein zukunftsorientierter Wohnungsmarkt ist das gemeinsame Ziel, hierfür braucht es gleichermaßen Augenmaß und die Nutzung vorhandener Potenziale.“

Knapp ein Drittel der Befragten plädiert allgemein für mehr Bauvorhaben, 14 Prozent dafür, den sozialen Wohnungsbau in Berlin auszuweiten und 10 Prozent für vereinfachte Bauvorschriften. Ebenso viele Teilnehmer halten eine bessere Stadtentwicklung in den Außenbezirken, wie auch vom IW-Experten Prof. Dr. Michael Voigtländer in der Diskussion vorgeschlagen, für besonders aussichtsreich.

Den Bericht zur Milieuschutz-Veranstaltung lesen Sie hier.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Commercial Berlin
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)