Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Klassika 2019 in Nörten-Hardenberg

Das war die Klassika 2019

Wie schon in den vergangenen Jahren waren wir auch 2019 mit einem Ausstellerstand bei der Klassika in Nörten-Hardenberg auf der Flaniermeile vertreten.
Während Besucher und Austeller im vorigen Jahr mit der Hitzewelle und Temperaturen bis zu 30°C zu kämpfen hatten, startete die Klassika dieses Mal eher unterkühlt und warme regenfeste Jacken waren ein Muss. Aber das hält uns natürlich nicht ab und am Donnerstag Nachmittag waren wir bereit für die Besucher.
Trotz teilweise starkem Regen gingen am frühen Abend die ersten Reiter in einem L und M Springen an den Start.

Auch der Freitag startete zunächst grau, wenn auch nicht ganz so kalt. Schon am Morgen jedoch kamen die Besucher zum Eröffnungsspringen.
Am Nachmittag wurde es dann zunehmend bewegter auf dem Platz und auch unser Stand wurde von groß und klein immer wieder angelaufen und die ersten Kunstwerke mit Wachsmalstiften entstanden in Windeseile. Zur Belohnung für die kleinen Künstler gab es Bonbons und Luftballons.
Am Abend dann stand wieder der Nachwuchs im Fokus, dieses Mal allerdings auf 4 Beinen und an Mutters Seite. In der Fohlenschau präsentieren die Züchter ihre schönsten Fohlen. Von uns gab es dafür schneeweiße Halfter mit Aufdruck als kleine Anerkennung und Erinnerung an den ersten großen Auftritt der Nachwuchschampions.

Der Sonnabend machte seinem Namen schon am Morgen alle Ehre und begrüßte uns mit Sonnenschein und blauem Himmel. Dank des Wetters und auch des Wochenendes füllte sich die Klassika schnell mit gut gelaunten und erkundungsfreudigen Besuchern. Auch einige Züchter der Fohlenschau am Vortag statteten uns an unserem Stand einen Besuch ab und ließen sich von unseren Immobilienangeboten inspirieren.

Aber natürlich sollte auch heute der Reitsport im Vordergrund stehen. Im Kampf um die Goldene Peitsche konnten die Zuschauer Profis wie dem Olypmia Gold Gewinner Michael Jung und den zweimaligen Hardenberg-Gewinner Felix Haßmann und ihre Pferde bestaunen.

Am Abend wurde es dann noch einmal außerhalb der Reitbahn spektakulär. Mit einem minutenlangen Feuerwerk wurde der Himmel über Nörten-Hardenberg in bunten Farben erleuchtet und nicht nur die Besucher der Klassika erfreuten sich an diesem weithin sichtbaren Spektakel.

Göttingen - artikel hardenberg19.jpg

Am Sonntag schließlich ging es in das große Finale. Reitsportbegeisterte aus ganz Deutschland reisten dafür zur Burgruine nach Nörten-Hardenberg an. Zwischen den einzelnen Prüfungen schlenderten die Fans über die Flaniermeile und besuchten uns an unserem Stand. Bei Erfrischungen für jeden Geschmack – auch den der vierbeinigen besten Freunde – und gelöster Stimmung wollten viele einfach mal schauen: „Wer sind die denn genau, Engel & Völkers?“. Das sind wir.
 Mit einem großartigem Ritt, der die Bezeichnung "dem Teufel ein Ohr abreiten" verdient, erkämpfte sich Finja Bormann auf A crazy Son of Lavina im Stechen die Goldene Peitsche und setzte sich damit gegen den Vorjahressieger Markus Beerbaum durch.

Wir verabschieden uns von der Klassika 2019 und im nächsten Jahr sind wir ganz sicher wieder dabei.

Lizenzpartnerkontakt

Göttingen

Kurze Str. 7 | 37073 Göttingen
Deutschland
Fax
+49 551 63 44 31 49

Göttingen

Kurze Str. 7 | 37073 Göttingen
Deutschland
Telefon
+49 551 63 44 31 44
Fax
+49 551 63 44 31 49


Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)