Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Immobilienmakler werden – das sollten Sie bei der Berufswahl beachten

Werden Sie Immobilienmakler bei Engel & Völkers!

Sie wollen einen Beruf mit Zukunft? Sie haben sich schon immer für Immobilien interessiert oder arbeiten bereits in der Immobilienbranche und wollen sich weiterentwickeln oder neu orientieren? Engel & Völkers bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um als Immobilienmakler von Anfang an erfolgreich zu sein – ganz gleich, ob Sie Quereinsteiger im Immobiliengeschäft sind oder langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche mitbringen. An dieser Stelle bieten wir eine Übersicht über den Beruf des Immobilienmaklers und beantworten die wichtigsten Fragen:

Welche Voraussetzungen benötigt man als Immobilienmakler?

Die Herausforderung als Immobilienmakler besteht darin, dass es keine klar definierte Ausbildung gibt. Damit ist der Beruf gleichermaßen für Immobilienprofis geeignet aber auch für Quereinsteiger. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Tätigkeit des Maklers ohne intensive Einarbeitung funktioniert. Wichtige Voraussetzungen, um Immobilienmakler zu werden sind:

✓ Eigeninitiative

✓ Interesse am Immobilienmarkt

✓ Verhandlungsgeschick

✓ Einfühlungsvermögen

✓ Gespür für Kundenwünsche

Zusätzlich benötigen Sie als Immobilienmakler einen Gewerbeschein. Dieser wird im Bezirksamt beantragt und ist in §34 der Gewerbeordnung gesetzlich geregelt.  

Wo liegt der Unterschied zwischen Immobilienmakler und Immobilienkaufmann?

Die beiden Berufe Immobilienmakler und Immobilienkaufmann werden häufig miteinander verwechselt oder synonym verwendet, da sich die Aufgabengebiete beider Berufe überschneiden. Deshalb erklären wir an dieser Stelle kurz den Unterschied zwischen Immobilienmakler und Immobilienkaufmann:


Was macht ein Immobilienmakler?

  • Führt Immobilienbesichtigungen durch

  • Ermittelt den Wert von Immobilien

  • Vermittelt zwischen Käufer und Verkäufer

  • Akquiriert Kunden, die ein Haus kaufen oder verkaufen möchten

  • Ohne gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung


Was macht ein Immobilienkaufmann?

  • Maklertätigkeiten

  • Verwaltet Immobilien als Inhaber und Vermieter

  • Sorgt für die Instandhaltung seiner Immobilien

  • Dient als Ansprechpartner für die Bewohner

  • Duale, dreijährige Ausbildung

Was verdienen Immobilienmakler?

Als Immobilienmakler sind Sie weitgehend selbst für Ihren Erfolg verantwortlich. Das Gehalt eines Immobilienmaklers richtet sich nämlich im Unterschied zu anderen Berufen nicht nach Ihrer Arbeitszeit, sondern nach der Anzahl der abgeschlossenen Vermittlungen. Damit sind Ihren Verdiensten nach oben hin im Grunde keine Grenzen gesetzt.

Wie funktioniert die Ausbildung zum Immobilienmakler?

Obwohl es keine klar definierte Ausbildung zum Immobilienmakler gibt, ist es unerlässlich, sich von Beginn an intensiv mit dem Thema Immobilien zu beschäftigen und essentielle Kompetenzen zu erlernen. Dazu gehören zum Beispiel der richtige Umgang mit Kunden, Wissen um wirtschaftliche Zusammenhänge oder Kenntnisse für die Wertermittlung einer Immobilie.

Um Ihnen diese Kompetenzen zu vermitteln, bietet Ihnen die Engel & Völkers Academy ein umfassendes und bewährtes Schulungsprogramm. Hier lernen Sie alle wichtigen Grundlagen, um von Anfang an erfolgreich als Immobilienmakler durchzustarten.


Warum Engel & Völkers?

Der Beruf eines Immobilienmaklers ist abwechslungsreich, spannend und lohnenswert. Um Sie auf die anspruchsvollen Aufgaben bestens vorzubereiten, unterstützt Sie Engel & Völkers von Anfang Ihrer Karriere an. So profitieren Sie von unserem Ruf als weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten und Flugzeugen im Premium-Segment. Mit unserem bewährten Lizenzsystem und über 10.000 Personen im Engel & Völkers-Netzwerk in über 30 Ländern zählt Engel & Völkers als einziges deutsches Unternehmen zu den 100 besten Franchiseunternehmen der Welt. Mehr als 800 Shops  sowie mehr als 65 Gewerbebüros bieten privaten und institutionellen Kunden eine professionell abgestimmte Dienstleistungspalette.


Diese Vorteile haben Sie als Immobilienmakler bei Engel & Völkers:

✓ Fundierte und umfassende Schulung durch die Engel & Völkers Academy

✓ Kontiniuierliche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

✓ Sie starten mit einem weltweit bekannten, vertrauensvollen Markennamen

✓ Zugang zum global agierenden Engel & Völkers-Netzwerk mit mehr als 10.000 Personen und Lizenzpartnern

✓ Zahlreiche Tools für Ihren Vermarktungserfolg: Suchkunden-AppEigentümer-App sowie individualisierbare Werbeprodukte wie Flyer, Exposés, Visitenkarten

Nehmen Sie Ihren Erfolg in die Hand. Bewerben Sie sich und werden Sie Teil des Engel & Völkers-Teams! Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Engel & Völkers

Hübenerstraße 2 | 20457 Hamburg
Deutschland

Engel & Völkers

Hübenerstraße 2 | 20457 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49(0)40 36 13 10

Wie wird man Immobilienmakler?

So viel verdienen Immobilienmakler

Ausbildung zum Immobilienkaufmann

Wer kann Immobilienmakler werden?

Die Engel & Völkers Academy



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)