Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Exklusives “Wohngefühl“ in Ihrer Luxus-Immobilie im Stadtteil Lehel

In Münchens „grünem Paradies“ verkaufen Sie mit Engel & Völkers München zu idealen Voraussetzungen

Der angesagte Münchener Stadtteil Lehel, bzw. “Lächl“, wie er von alteingesessenen Bewohnern auch heute noch genannt wird, hat seinen namentlichen Ursprung wohl aus seiner historischen Vergangenheit. Denn in seinen Anfängen war das Lehel ein kleiner lichter Auenwald, der in der Münchener Schotterebene nach den Eiszeiten entstanden ist. Noch heute erinnern zahlreiche Grünflächen an seine natürlichen Anfänge. Ein großer Teil des Südens des populären Englischen Gartens gehört zum Lehel und prägt den grünen Stadtteil. Mit seiner fast 420 Hektar großen Fläche ist er rund 1/5 größer als der New Yorker Central Park. Im Südteil des Englischen Gartens liegt auch der Kleinhesseloher See, der eines der beliebtesten Ausflugsziele innerhalb Münchens darstellt. Aber auch architektonisch hat das Lehel zahlreiche Highlights zu bieten, die es als Immobilienstandort attraktiv machen. Wer seine Wohnung in einem der eindrucksvollen Straßenzüge zum Verkauf anbietet, kann sich einer erhöhten Nachfrage sicher sein. Begleiten Sie unsere fachkundigen Immobilienmakler von Engel & Völkers München bei einer Reise in die Vergangenheit des sehenswerten Münchener Stadtteils, um weitere Vorzüge für den Verkauf oder Kauf einer hochwertigen Wohnung zu erfahren.

Altehrwürdig trifft modern: das historische Stadtbild Lehels

Um 1300 entstanden, war das Lehel bereits zu Zeiten des Kaisers Ludwig existent und ist damit die älteste Vorstadt Münchens. Damals als Siedlungsgebiet für die arme Unterschicht Münchens bekannt, war den Bewohnern des Lehels der Zugang zur Stadt verwehrt. So bauten sich die Menschen ihre eigene Vorstadt auf, die mit der Zeit an Popularität gewann. Immer mehr wohlhabendere Leute bezogen die damaligen Immobilien des Lehels, sodass das Viertel alsbald seinen Ruf als unbeliebte Vorstadt ins Gegenteil verkehrte. Die Grundsteinlegung der St. Anna-Klosterkirche um 1720 war für das Lehel bezeichnend, wird der Stadtteil auch heute noch von vielen “St.-Anna-Vorstadt“ genannt. Durch den Bau der prachtvollen Maximilianstraße wurde es direkt mit der Altstadt verbunden. Der Bau der Prinzregentenstraße war vor allem für den Immobilienmarkt prägend. Noch heute finden sich dort zahlreiche Prachtbauten, die den Charme des Lehels ausmachen. Der in sich geschlossene Stadtkern, der Standort für vielerlei Highlights des alltäglichen Lebens und des Immobilienmarktes bildet, macht das Lehel für den Verkauf einer Eigentumswohnung mehr als geeignet.

Der St. Anna Platz: das markante Zentrum des einzigartigen Immobilienstandorts Lehel

Gerahmt von Immobilien der Luxusklasse, von denen Sie vielleicht demnächst eine Immobilie zum Verkauf anbieten, ist ein markantes Relikt der historischen Vergangenheit des Münchener Stadtteils zu finden. Der St. Anna Platz, der schon seit mehreren Jahrhunderten die Kulisse für traditionelle Wochenmärkte bildet, prägt bis heute noch das Stadtbild des vornehmen Viertels. Mit dem Neubau der Pfarrkirche St. Anna und ihrem Vorplatz wurde Raum geschaffen, der die wunderschönen Prachtbauten säumt. Viele sind bis heute geblieben: imposante Immobilien im Altbaustil mit Wohnungen, Büros und kleinen Geschäften. Und mittendrin: der Eingang zur U-Bahn als schnellster Weg in die Innenstadt.

Zum Zeitpunkt, als der Platz entstand, war das Lehel keine Vorstadt mehr und bildete bereits einen wunderschönen Ort in Stadtnähe zum Leben. Auch wenn es das Viertel auf dem Papier nicht geschafft hat, nach dem St. Anna Platz benannt zu werden, bildet er doch das Herz des Lehels, das seine Bewohner mit Immobilien zum Träumen schlichtweg verzaubert.

Flanieren Sie auf Münchens Museumsmeile unweit Ihrer neuen Kaufimmobilie

Einige der wichtigsten kulturellen Institutionen der bayerischen Landeshauptstadt befinden sich im Lehel. Vor allem die Prinzregentenstraße ist nicht nur ein gefragter Immobilienstandort für exklusive Eigentumswohnungen, sondern auch Schauplatz einiger bekannter Galerien und Museen. Das Haus der Kunst genießt mit seinen zeitgenössischen Werken einen hervorragenden Ruf über die Stadtgrenzen hinaus. Aber auch das Bayerische Nationalmuseum gilt als weltweit renommierte kulturelle Einrichtung. Das Staatliche Museum für Völkerkunde und die Galerie Schack mit bekannten Kunstschätzen befinden sich nur einen Spaziergang entfernt und machen die Museumsmeile komplett.


Sie sehen also – der Verkauf einer Eigentumswohnung im Stadtteil Lehel ist ein erfolgversprechendes Vorhaben. Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Immobilienmaklern von Engel & Völkers München exklusiv zu Ihrem Verkauf oder Kauf einer traumhaften Luxuswohnung beraten. Derzeit verkaufen wir bereits diese Traum-Immobilien in Lehel und weiteren gefragten Kölner Stadtteilen exklusiv für unsere Kunden.

Immobilienverkauf in München Lehel

Immobilien zum Kauf & zur Miete in München

Foto: © christine-dempf-fotografie

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner München
  • Residenzstraße 23
    80333 München
    Deutschland
  • Fax: +49 89 237 083 066

Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen

Montag-Freitag 10:00 - 20:00

Samstag 10:00 - 20:00

Folgen Sie uns auf Social Media