Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Kapitalanlage Jena: Gute Investments finden mit Engel & Völkers Commercial

Immobilien in Jena gehören wie in den meisten anderen Orten in Deutschland zu den beliebtesten Kapitalanlagen, da sie mit Rentabilität, Wertstabilität und multifunktionaler Nutzungsfähigkeit zu überzeugen wissen. Als Kapitalanlage in Jena sind Gewerbeimmobilien für die unternehmerische Nutzung ebenso interessant wie ein Mehrfamilienhaus zum Kaufen in Jena mit zu vermietenden Wohnungen. 


Je nach Art und Höhe des beabsichtigten Investments sind in der Impulsregion Gewerbeimmobilien in Erfurt, Weimar, Jena und Weimarer Land für Kapitalanleger interessante Anlageimmobilien. Denn die strategisch gelegene Region punktet ebenso mit einem hohen Bildungsgrad durch die Vielzahl an Hochschulen, als auch mit innovativen Technologieunternehmen, traditionellen Produktionsfirmen sowie modernen Logistikunternehmen. Dabei macht es für Investoren in Bezug auf den Kaufpreis einen geringen Unterschied, ob sie sich für eine Kapitalanlage in Erfurt oder in Jena entscheiden. Der Standort Jena weist indessen einige interessante Vorteile auf.


1. Wohnimmobilien – die sicherste Art der Kapitalanlage bei Immobilien in Jena

Nicht ganz 109.000 Einwohner haben derzeit ihren Hauptwohnsitz in der Universitätsstadt Jena. Knapp 6.600 Menschen meldeten ihren Zweitwohnsitz in der Stadt im Bundesland Thüringen an. Nach statistischen Schätzungen gibt es mehr als 61.000 Privathaushalte in Jena, jedoch nur 59.700 Wohnungen. Mit einer gleichzeitigen Leerstandsquote von ungefähr einem Prozent besteht in dem thüringischen Technologiezentrum noch ein vielversprechender Bedarf an Wohnungen. 


Das erfreut die Investoren, die sich nach einer zugleich sicheren und wachstumsträchtigen Kapitalanlage in Jena umschauen. Denn die Nachfrage steigt parallel mit der zunehmenden Bevölkerung. Das zeigen auch die Kaufpreise in Jena inzwischen deutlich, da sie für Zinshäuser bereits etwas höher liegen als in Erfurt. Trotzdem liegen die Preise für Immobilien wie Mehrfamilienhäuser deutlich unter den Kaufpreisen für ähnliche Immobilien in den meisten westdeutschen Großstädten.


Weitere Anlageimmobilien finden Sie mit Engel & Völkers Commercial genauso in anderen Städten der Region, wie beispielsweise:



2. Die Kaufpreise und Wohnlagen für Kapitalanlagen in Jena

Jena bietet vier Wohnlagen an, die sich allesamt einer großen Nachfrage erfreuen. Die Bereiche um das Zentrum von Jena herum gehören wie in fast allen Städten zu den sehr guten Wohnlagen. Hier erhalten Sie Wohn- und Geschäftshäuser sowie Mehrfamilienhäuser im Jahr 2020 zu Kaufpreisen zwischen 1.730 und 2.360 EUR pro Quadratmeter. Im Jahr 2018 zahlten die neuen Eigentümer noch deutlich weniger, nämlich zwischen 1.525 und 2.175 EUR/qm. Allein dieser Wertzuwachs stellt eine ansprechende Rendite dar. In sehr guter Lage befinden sich die folgenden Jenaer Stadtteile:

  

  • Altstadt von Jena
  • Jena-Nord
  • Westviertel
  • Landgrafenviertel
  • Kernbergviertel
  • Ziegenhain
  • Schlegelsberg
  • Wenigenjena


Stadtviertel mit einer einfachen Wohnlage gibt es kaum noch in Jena, es handelt sich eher um einzelne Quartiere, in denen sich günstige Kapitalanlagen finden lassen. Die Preise für Wohn- und Geschäftshäuser in den einfachen Lagen schwanken zwischen 1.290 und 1.490 EUR/qm. In Bezug auf den Preis liegen die mittlere (1.460 bis 1.840 EUR/qm) und gute Lage (1.590 bis 1.930 EUR/qm) dichter beieinander. Das dürfte daran liegen, dass die Stadtviertel mittlerweile alle einen guten Wohnstandard aufweisen und die Unterschiede in der Infrastruktur und der Wohnqualität nur noch minimal sind.


3. Kapitalanlage Jena – Mehrfamilienhaus: die Preise für Nettokaltmieten in Jena

Die Mieten für Wohnungen in Jena bieten ein ansprechendes Steigerungspotenzial, was die Attraktivität der Jenaer Immobilien für Investoren noch verstärkt. So liegen sogar im Zentrum von Jena die Mietpreise weit auseinander. Im Jahr 2020 gab es Wohnung in einer Spanne von 4,40 bis 11,10 EUR/qm am Immobilienmarkt, bei einem Durchschnitt von 10,27 EUR/qm. Das zeigt, dass die günstigen Mieten eher die Seltenheit sind und es sich dabei sicherlich um Altbauwohnungen handelte. 


Zum Vergleich dazu lagen im Ortsteil Wenigenjena die Preise für die Nettokaltmiete einer Wohnung zwischen 7,00 bis 11,80 EUR/qm, im Durchschnitt bei 9,31 EUR/qm. Eine besondere Zielgruppe für die Vermietung von Wohnungen bietet die Friedrich-Schiller-Universität Jena. Mit knapp 17.700 Studenten und 8.700 Mitarbeitern beeinflusst die im Jahr 1558 gegründete Universität den Mietermarkt in Jena deutlich. Ein Vergleich mit dem Mietspiegel Erfurt zeigt, dass Jena aktuell hören Preise aufruft als die Thüringer Hauptstadt.

Immer bestens informiert bleiben

Für den kostenlosen Newsletter registrieren
Zu den Anlageimmobilien im Raum Thüringen
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck des regelmäßigen Erhalts von Newslettern des Engel & Völkers Lizenzpartner einverstanden.


Welche Daten der Engel & Völkers Lizenzpartner im Einzelnen speichert und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Sie können Ihre Einwilligungen hier jederzeit für die Zukunft widerrufen.


Ich stimme dieser Verarbeitung meiner Daten zu.


4. Ein Wohn- und Geschäftshaus als attraktive Kapitalanlage in Jena

Gewerbeimmobilien in Jena mit Wohnraumanteil sind daher besonders gefragt. Wer auf mehr Rendite setzt, sollte Gewerbeimmobilien mit einem Anteil an Einzelhandels- oder Büroflächen in Betracht ziehen. Je höher der Gewerbeanteil ist, desto riskanter ist die Kapitalanlage Jena im Hinblick auf die dauerhafte Vermietung und die wirtschaftliche Lage. Banken betrachten daher eine Investition in ein Renditeobjekt mit reinem Wohnraum oder einem Wohn- und Geschäftshaus mit einem Gewerbeanteil von bis zu 30 Prozent im Allgemeinen als sichere Kapitalanlage in Jena. 


Ein Investment in eine Gewerbeimmobilie mit einem höheren Gewerbeanteil oder sogar ganz ohne Wohnungen ist dagegen mit einem größeren Vermietungsrisiko verbunden. Erfahrene Investoren oder Kapitalanleger mit einer hohen Eigenkapitalquote, die eine attraktive Rendite erwirtschaften möchten, wählen dementsprechend häufig Wohn- und Geschäftshäuser, Büros, Produktionsgebäude, Einzelhandelsflächen, Praxen oder Lager- und Logistikhallen. Suchen eine Kapitalanlage in Jena oder der Impulsregion? Senden Sie uns Ihren Suchauftrag für Anlageimmobilien in Erfurt, Weimar oder Jena zu. Gerne beraten Sie unsere Gewerbeimmobilienberater von Engel & Völkers Commercial zum Büromietspiegel Jena, der Gewerbeimmobilienbewertung in Erfurt und zu der für Sie am besten geeigneten Kapitalanlage in Jena oder in anderen thüringischen Orten wie zum Beispiel:


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Erfurt Commercial
  • Lange Brücke 35
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • Fax: 0361 - 77 51 92 29