Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Zurück
Abbrechen
Zurück

Überblick: Die Mieterhöhung nach Modernisierung Ihrer Immobilie

Vermietete Immobilien modernisieren: So nehmen Sie angemessen Mieterhöhungen vor

Als Besitzer eines Mietshauses, einer vermieteten Wohnung oder Villa ist der Erhalt von Funktionalität, Wohnqualität und Attraktivität Ihrer Immobilie ein wichtiger Faktor für das zukünftige Ertragspotential aus dessen Vermietung. Insbesondere für Altbauimmobilien spielen Modernisierungen eine wichtige Rolle, da sie auf diese Weise die Konkurrenzfähigkeit zu Neubauten am Immobilienmarkt gewährleisten. Die Kosten für derartige Arbeiten sind zum Teil auf die Mieter übertragbar, schließlich erhöht sich der Wohnwert auch für sie. Worauf Sie bei der Wahl des Modernisierungsbereiches und einer etwaigen Mieterhöhung achten sollten, lesen Sie in folgendem Artikel von Engel & Völkers Hamburg Elbe.

Das Bürgerliche Gesetzbuch unterscheidet bei Arbeiten an vermieteten Objekten in erster Linie zwischen Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen; während Erhaltungsmaßnahmen, also etwa in Form von Reparaturen an Dämmung, Strom- und Wasserkreislauf, oder Tür- und Fenstermechanismen ausschließlich von Ihnen als Vermieter zu tragen sind, gilt für modernisierende bauliche Veränderungen: Wird durch die Anpassung der Nutz- oder Wohnwert der Immobilie gesteigert, können Sie bis zu elf Prozent des Kostenaufwandes auf die Kaltmiete der betreffenden Partei(en) umlegen. In Fällen, in denen sich beide Maßnahmenarten überschneiden – etwa, wenn Sie nach Beschädigung des Heizkessels einen moderneren einbauen, anstatt den alten zu reparieren – können Sie den Mietern nur elf Prozent der Differenz zwischen Instandhaltungskosten und Modernisierungskosten als Mieterhöhung anrechnen. In solchen Situationen sollten Sie im Zweifelsfall einen Sachverständigen zu Rate ziehen.

Hamburg - Vermietung Hamburg

Die sinnvollsten Modernisierungen in Ihrem Mietshaus oder Ihrer Villa

Um den größtmöglichen Mehrwert durch Modernisierung zu erzielen, kann es sinnvoll sein, die Bewohner Ihrer vermieteten Immobilie nach konkretem Bedarf zu fragen. Führt veraltete Akustikdämmung regelmäßig zu unnötiger Lärmbelästigung? Oder entspricht die Küchenzeile möglicherweise nicht mehr den technischen und ästhetischen Ansprüchen des 21. Jahrhunderts? Sie werden schnell erkennen, dass – an den richtigen Punkten angesetzt – Ihre Mieter kein Problem damit haben werden, eine Mieterhöhung in Kauf zu nehmen, solange sie selbst davon profitieren.

Die Erfahrung von Engel & Völkers Hamburg Elbe zeigt, dass insbesondere täglich genutzte, sichtbare Modernisierungselemente dazu beitragen, die Attraktivität bei Neuvermietungen zu erhöhen. Eine neue Premium-Badezimmerausstattung wird schneller zum emotionalisierten Grund, die Immobilie zu mieten, als eine zwar ebenso hochwertige und moderne, aber weniger offensichtliche Thermaldämmung des Dachgeschosses. Es gilt: Wer auf einer funktionalen Basis die passenden, zielgruppenorientierten Akzente durch Modernisierung von Haus, Villa oder Wohnung setzt, wird den größten Erfolg bei Mieterbindung und Neuvermietung der Immobilie erzielen.

Die richtige Kommunikation ist die „halbe Miete“

Ein gutes Verhältnis zu Ihren Mietern ist das A und O in einem langfristig angelegten, vertrauensvollen Mietverhältnis. Um ein solches zu wahren, sollten Sie vor Beginn der Modernisierungsmaßnahme an Ihrer Immobilie entsprechende Kommunikationsregeln beachten:
Suchen Sie zunächst das Gespräch mit Ihren Mietern, um dort für Verständnis zu werben. Eine Modernisierung bedeutet je nach deren Volumen diverse kurzweilige Einschränkungen für die Mieter, die Sie ihnen nahebringen sollten. Handwerker müssen Haus oder Wohnung regelmäßig betreten, gegebenenfalls entstehen Schmutz oder Lärm. Um zu verhindern, dass die Mieter ihre Zahlungen an Sie einschränken, oder gar rechtlich gegen das Projekt vorgehen, ist Dialog der einzig effektive Weg. Kündigen Sie sowohl den Beginn der Modernisierungsarbeiten drei Monate vorher, als auch die anstehende Mieterhöhung nach Abschluss des Projektes schriftlich an – dazu sind Sie laut BGB verpflichtet.

Behalten Sie bei der Vermietung den Überblick mit Engel & Völkers Hamburg Elbe

Sie möchten eine Immobilie neu vermieten, eine Mieterhöhung nach Modernisierung vornehmen oder eine sachverständige Instanz für die Verwaltung Ihres vermieteten Hauses oder Ihrer Villa hinzuziehen? Die fachliche Qualifikation und die auf Jahrzehnten Erfahrung im Hamburger Immobiliensektor fußende Marktkenntnis von Engel & Völkers Hamburg Elbe sind Ihr Schlüssel zu einer unkomplizierten, professionellen Abwicklung Ihres Vorhabens. Unsere vollumfängliche Dienstleistungsphilosophie spiegelt sich im international herausragenden Ruf von Engel & Völkers wider, der uns seit mittlerweile über 35 Jahren zur ersten Anlaufstelle für niveaubewusste Immobilieninteressenten aus aller Welt macht. Dank unseres engmaschigen Kontaktnetzwerkes sind wir außerdem in der Lage, Ihnen die besten Partner für juristische, ökonomische und handwerkliche Problemstellungen zu vermitteln.

Mit einer angemessenen Zielsetzung, empathischem Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Mieter und dem richtigen Immobilienpartner an Ihrer Seite werden Mieterhöhung und Modernisierung zu einem symbiotischen Kreis, der viele Vorteile für beide Seiten birgt. Für weitere Informationen zu Modernisierung und Mieterhöhung kontaktieren Sie uns gerne persönlich!

Sie haben Fragen rund um das Thema Vermietung? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Experten für die Vermietung. 

Odette Zimmermann: Ihre Immobilienberaterin für die Hamburger Elbvororte

Telefon: +49-40-86 60 650

E-Mail: Odette.Zimmermann@engelvoelkers.com

Hamburg - Hamburg Immobilienberaterin Odette Zimmermann

Stephen Naroska: Ihr Immobilienberater für die Hamburger Innenstadt 

Telefon: +49-40-36 13 13 33 

E-Mail: Stephen.Naroska@engelvoelkers.com

Hamburg - Hamburg Immobilienberater Stephen Naroska

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Market Center Hamburg Elbe
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)