Engel & Völkers Franchise > Blog > Erfolgreich gründen im Engel & Völkers Immobilien Franchise dank Selbstreflexion

Erfolgreich gründen im Engel & Völkers Immobilien Franchise dank Selbstreflexion

Der Übergang von einer abhängigen Erwerbstätigkeit in die Selbstständigkeit ist mit vielen grundlegenden Änderungen verbunden: Zeitliche Abläufe und Strukturen des Alltags werden neu aufgestellt, der eigene Verantwortungsbereich, aber auch die individuellen beruflichen Freiheiten werden wesentlich erweitert. Hinter einem solchen Schritt stehen oft eine Reihe von Beweggründen, die von Mensch zu Mensch variieren können und keineswegs immer offensichtlich sein müssen. Wenn Sie daher planen, sich als Immobilienmakler selbstständig zu machen und ein eigenes Unternehmen zu gründen, sollte eine gründliche Selbstreflexion zum zentralen Kern Ihrer Vorbereitung auf diese neue Lebensphase gehören. Engel & Völkers meint: Nur wenn Sie sich über Ihre Beweggründe und die Qualität Ihres geplanten Geschäftsmodells im Klaren sind, können Sie Ihr unternehmerisches Potenzial, beispielsweise in Form einer Franchise Partnerschaft, voll ausschöpfen. Erfahren Sie mehr! 

Als Immobilienmakler eine selbstständige Karriere beginnen: Was treibt Sie an?

Unabhängig davon, ob Sie sich bereits Gedanken über eine Franchise-Partnerschaft gemacht haben, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie über eine solide und langfristige Motivation für Ihre Zukunft als selbstständiger Immobilienmakler verfügen. Klassische Gründe dabei sind der Wunsch nach beruflicher Selbstverwirklichung, einem eigenverantwortlichen Aufgaben- und Zeitmanagement oder auch die neue Herausforderung der Unternehmensgründung selbst, die viele fasziniert.


Auch das Interesse am Berufsbild des Immobilienmaklers, der sich regelmäßig mit hochwertiger Architektur und abwechslungsreichen Personen- und Kundengruppen auseinandersetzt, zählt zu den häufig genannten Hintergründen. Ein produktiver Prozess der Selbstreflexion, in dem Sie Ihre Beweggründe für Ihre Zukunftsplanung identifizieren, sollte von grundlegender Ehrlichkeit gegenüber sich selbst geprägt sein. Stellen Sie etwa fest, dass der primäre Grund für Ihre selbstständige Karriereplanung in der Hoffnung auf höheres Einkommen zu finden ist, muss dies Ihren Ambitionen keineswegs abträglich sein: Das Streben nach geschäftlichem Erfolg kann sich als wertvoller Antrieb für Ihre Immobilienmakler-Tätigkeit herausstellen, der sich in verstärktem Engagement und erhöhter Zielstrebigkeit ausdrückt. Wenn sie daneben jedoch keine weitere Motivation für eine selbstständige Immobilienmakler-Karriere erkennen können, laufen Sie Gefahr, neben den materiellen Anreizen keine Begeisterung für die Arbeit selbst zu empfinden, was sich sowohl auf Ihre Performance als auch Ihr langfristiges Wohlbefinden negativ niederschlagen kann. 


Ähnliches ist der Fall, wenn Sie in erster Linie aus Unzufriedenheit mit Ihrer alten Stelle in die Selbstständigkeit starten möchten. Sie sollten sich stets vergewissern, dass Sie sich mit der Entscheidung, selbstständiger Immobilienmakler zu werden, wirklich identifizieren können, um eine perspektivreiche Gründung in Angriff nehmen zu können. Erst dann haben Sie eine stabile Grundlage dafür geschaffen, auch Ihr geplantes Geschäftsmodell reflektieren zu können und etwa über eine Franchise Partnerschaft nachzudenken.

 Hamburg
- Fachkompetenz und analytisches Kalkül zeichnen die Immobilienmakler von Engel & Völkers aus

Reflektieren Sie die Performance Ihres Geschäftsmodells und entscheiden Sie sich für eine Engel & Völkers Franchise Partnerschaft

Nachdem Sie sich die zentralen Fragen zu Ihren Motivationen gestellt haben, können Sie den Prozess der Selbstreflexion auf Ihr konkretes Gründungsvorhaben ausweiten. Dabei können Sie sich eine Reihe entscheidender Fragen stellen: Sind Sie in der Lage, ein überzeugendes Immobilien Marketingkonzept aufzustellen? Fühlen Sie sich der Herausforderung der eigenständigen Kundenakquise gewachsen? Erachten Sie Ihr Geschäftsmodell am Markt als konkurrenzfähig? Können Sie genug Zeit aufbringen, sich um diese und weitere Aspekte zu kümmern? 


Um Ihnen die Antwort auf all diese Fragen zu erleichtern, bietet sich die Franchise-Partnerschaft mit Immobilienmakler Engel & Völkers an: So können Sie mit Ihrem Unternehmen auf ein an über 800 Standorten weltweit etabliertes und bewährtes Geschäftskonzept aufbauen, anstatt eigene Ansätze zu entwickeln. Das Prestige unserer renommierten Marke eilt Ihrer Gründung voraus und sorgt dafür, dass Sie rasch neue Kunden für die Vermarktung exklusiver Immobilien im Lizenzgebiet Ihrer Wahl finden werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, unser einzigartiges Kontaktnetzwerk für Ihre Arbeit als Immobilienmakler zu nutzen, an informativen Weiterbildungen und Seminaren im Rahmen der Engel & Völkers Academy teilzunehmen und unsere intuitive Software-Palette zu nutzen, die Ihre Arbeit signifikant erleichtern wird. Mit einer Engel & Völkers Franchise-Partnerschaft sind Sie und Ihr neues Immobilienmakler-Unternehmen für den Marktstart bestens gerüstet. Rufen Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49(0)40 36 13 10 an oder füllen Sie unser Kontaktformular aus, das Sie über den roten Button am rechten Bildschirmrand aufrufen können. Unser Expansion-Team berät Sie daraufhin gezielt zu all Ihren Fragen rund um unser Franchise-Angebot. Wir freuen uns auf Sie! 

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Franchise
  • Vancouverstraße 2a
    20457 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49(0)40 36 13 12 22

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media