Engel & Völkers logo

Wie viel ist meine
Immobilie wert?

checkmark icon

In 3 Schritten zur Bewertung

checkmark icon

Ergebnis sofort einsehbar

checkmark icon

Kostenlos & unverbindlich

Immobilienbewertung mit Engel & Völkers

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung gewinnbringend vermarkten? Dann ist der richtige Angebotspreis für einen raschen Verkaufserfolg entscheidend.

Mit der kostenlosen Immobilienbewertung von Engel & Völkers erhalten Sie schnell und einfach eine erste Preiseinschätzung zu Ihrem Objekt. Auf diese Weise erfahren Sie, was Ihre Immobilie wert ist:

checklist icon
Sie beschreiben Ihre Immobilie

Tragen Sie im oberen Formular die Daten zu Ihrer Immobilie ein. Unser Immobilienrechner liefert Ihnen auf Basis Ihrer Eingaben eine erste Preiseinschätzung für Ihre Immobilie.

contact icon
Wir kontaktieren Sie in Kürze

Im Anschluss an Ihre Online-Immobilienbewertung setzen sich unsere Immobilienexperten mit Ihnen zwecks einer detaillierten Vor-Ort-Bewertung in Verbindung.

house icon
Unverbindliche Vor-Ort-Bewertung

Unsere Immobilienmakler schätzen den Wert Ihrer Immobilie transparent vor Ort ein und helfen Ihnen damit, den idealen Angebotspreis für Ihr Objekt festzulegen.

Was kostet die Immobilienbewertung durch Engel & Völkers?

Was kostet die Immobilienbewertung durch Engel & Völkers?

Die Immobilienbewertung durch unseren Online-Rechner ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich. Im Anschluss an Ihre Preiseinschätzung werden wir gemeinsam mit Ihnen einen Termin für eine detaillierte Vor-Ort-Bewertung durch einen unserer Immobilienmakler festlegen. Sollten Sie sich in diesem zweiten Schritt für die Vermarktung durch unsere Immobilienexperten entscheiden, so ist auch die persönliche Einwertung völlig kostenlos für Sie!

Besser online oder vor Ort bewerten lassen?

Besser online oder vor Ort bewerten lassen?

Eine Online-Immobilienbewertung ist nützlich, wenn Sie einen ersten Eindruck von dem zu erwartenden Angebotspreis Ihrer Immobilie erhalten möchten. Diese Einschätzung kann als Grundlage beim weiterführenden Gespräch mit einem Immobilienmakler dienen. Fakt ist jedoch: kein Online-Rechner kann den genauen Wert einer Immobilie ermitteln, da hierbei viele Faktoren von Bedeutung sind, die online nicht erfasst werden können. Zudem basieren Online-Immobilienbewertungen immer auf statistischen und mathematischen Methoden. Individuelle Merkmale und Ausstattungshighlights, die einen erheblichen Einfluss auf den Immobilienwert haben können, werden durch sie nicht erfasst.

Eine persönliche Vor-Ort-Bewertung durch einen Immobilienmakler ist deshalb die beste Wahl, um eine transparente und genaue Wertvorstellung von der eigenen Immobilie zu erhalten. Die erfahrenen Immobilienmakler von Engel & Völkers wissen dank exzellenter Marktkenntnis und jahrzehntelanger Erfahrung den Wert Ihres Zuhauses richtig einzuschätzen. So können Sie sicher sein, mit einem zielführenden Angebotspreis in die Vermarktung zu gehen.

Wie bewertet ein Immobilienmakler mein Objekt?

Um den Wert Ihres Zuhauses individuell zu berechnen, stehen dem Immobilienmakler unterschiedliche Methoden zur Verfügung. In der Regel wird hierbei zwischen dem Vergleichswertverfahren, dem Sachwertverfahren und dem Ertragswertverfahren unterschieden.

vergleich

Für private Wohnimmobilien, zu denen vergleichbare Objekte auf dem Markt existieren, wird meist das Vergleichswertverfahren herangezogen. Vergleichbar bedeutet in diesem Fall, dass die Immobilien hinsichtlich Lage, Ausstattung, Größe und Zuschnitt ähnlich beschaffen sind. Der Immobilienmakler prüft dabei, welche Preise solche vergleichbaren Objekte erzielt haben.

sachwert

Das Sachwertverfahren wird für Wohnimmobilien genutzt, für die zu wenige oder gar keine Vergleichsobjekte am Markt vorhanden sind. Hierbei wird berechnet, was der Neubau des zu bewertenden Objekts kosten würde. Von diesem Wert wird anschließend die bisherige Nutzung abgezogen, woraus sich der Immobilienwert ermitteln lässt.

haus

Das Ertragswertverfahren kommt dann zur Anwendung, wenn die Immobilie vermietet oder gewerblich genutzt wird. Hierbei wird berechnet, wie hoch die zu erwartenden Erträge durch das Objekt ausfallen. Aus diesem Grund ist dieses Verfahren besonders für Objekte von Interesse, die als Kapitalanlage dienen sollen.

Noch mehr Informationen zum Thema haben wir in unserem Ratgeber Immobilienbewertung für Sie zusammengefasst.

Häufig gestellte Fragen

Wie ermittle ich den Wert meiner Immobilie?

Heutzutage lässt sich Preis einer Immobilie bequem online berechnen. Dies kann allerdings nur als erste Einschätzung dienen, denn ein solches Online-Tool kann längst nicht alle wertschöpfenden Faktoren der Immobilie berücksichtigen. Die fundierte Einschätzung durch einen Immobilienmakler vor Ort ist dafür notwendig.

Welche Faktoren beeinflussen den Wert meiner Immobilie?

Zahlreiche Eigenschaften einer Immobilie haben einen Einfluss darauf, zu welchem Preis sie auf dem Markt angeboten werden kann. Drei besonders wichtige Faktoren, die Einfluss auf den Immobilienwert haben, sind die Lage, die Ausstattung und der bauliche Zustand der Immobilie. Doch auch die Art der Immobilie selbst beeinflusst deren Wert: Geschichtsträchtige oder historische Immobilien erzielen beispielsweise andere Preise als moderne Neubauten, auch wenn sie hinsichtlich Lage und Ausstattung vergleichbar sein mögen.

Welche Eigenschaften werden bei der Online-Immobilienbewertung berücksichtigt?

Das Ergebnis der Engel & Völkers Online-Immobilienbewertung basiert auf folgenden Merkmalen Ihrer Immobilie:
  • Immobilientyp
  • Makrolage – die großräumige Umgebung und Region
  • Mikrolage – in welchem Stadtteil/Teil der Gemeinde befindet sich Ihre Immobilie
  • Baujahr

Wie genau ist die Online-Immobilienbewertung?

Die Online-Immobilienbewertung ist für Eigentümer ideal, um eine erste Preiseinschätzung zu Ihrer Immobilie zu erhalten. Online-Tools können allerdings nicht sämtliche Faktoren berücksichtigen, die den Wert des Objekts beeinflussen. Hierzu ist nach wie vor die fachkundige Einschätzung eines Immobilienmaklers notwendig.

Wie kann ich den Wert meiner Immobilie positiv beeinflussen

Neben kleineren Reparaturarbeiten können Sie Ihre Immobilie vorbereiten, indem Sie beispielsweise vor jeder Besichtigung Ihr Zuhause mit Dekorationen so herrichten, dass es bei einer Besichtigung von der besten Seite präsentiert wird.

Wie bestimmt ein Immobilienmakler den Wert meiner Immobilie?

Ein Immobilienmakler berücksichtigt bei der Einwertung Ihrer Immobilie mehr Faktoren als ein Online-Tool. Ein Makler, der mit den lokalen Gegebenheiten vertraut ist, kann eine realistische Analyse vornehmen, die auch individuelle Merkmale Ihres Objekts einbezieht. Immobilienmakler verfügen über eine profunde Marktkenntnis und haben Zugriff auf umfangreiche Datensätze. Im Unterschied zu Gutachtern wissen sie nicht nur, wie viel Ihr Objekt tatsächlich wert ist, sondern auch was aktuell in der jeweiligen Lage zu erzielen ist. Ein großer Vorteil ist, dass die meisten Immobilienmakler für das Schätzen des Werts Ihrer Immobilie keine Gebühr erheben, sofern sie später auch mit dem Verkauf betraut werden.

Folgen Sie uns auf Social Media