Mehrfamilienhäuser in Braunschweig


Marktreport: Zahlen, Analysen und Prognosen für Anleger

Welche Preise erzielen Mehrfamilienhäuser in Braunschweig?

Hier finden Sie Analysen und Prognosen zum Markt für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig. Ermittelt wurden die Zahlen vom Engel & Völkers Research-Team. Erfahren Sie, ob es sich für Sie lohnt, ein Mehrfamilienhaus in Braunschweig zu kaufen oder zu verkaufen, welche Wohnungsmieten derzeit zu erzielen sind und wie sich die Preise je nach Wohnlage und Stadtteil unterscheiden. 


Der aktuelle Marktreport von Engel & Völkers Commercial zeigt Ihnen die wichtigsten Zahlen und Entwicklungen des Markts für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig. Was den Standort besonders interessant macht, ist unter anderem die rege Bautätigkeit. Baulücken werden zunehmend geschlossen, Sanierungen zügig durchgeführt. Welche Auswirkungen hat dies auf die Preise für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig?

1. Die wichtigsten Kennzahlen: Von Leerstand bis Baufertigstellungen in Braunschweig

 Hamburg
- Kennzahlen für Braunschweig

Braunschweig ist die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. Im Wirtschaftsleben nimmt die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) einen relativ großen Raum ein. Auch die Forschung ist eine wichtige Branche. Als Musterbeispiel dafür gilt das Mobilitätscluster Forschungsflughafen


Braunschweig bietet Arbeitsplätze in etablierten Industrie- und Technologie-Unternehmen wie Volkswagen und Siemens Mobility, genauso wie in jüngeren Gründungen, wie etwa den Unternehmen für Messtechnik GOM und Aerodata.


Die zentrale geografische Lage innerhalb Deutschlands und die guten Verkehrsanbindungen tun ihr Übriges, um Braunschweig zu einem populären und weiter aufstrebenden Wirtschaftsstandort zu machen.

2. Wie viele Mehrfamilienhäuser werden pro Jahr in Braunschweig verkauft?

Der Verkauf eines Objekts findet in der Immobilienwirtschaft den Begriff „Transaktion". Der folgenden Grafik können Sie entnehmen, wie viele Braunschweiger Mehrfamilienhäuser über die vergangenen Jahre verkauft wurden und wie hoch das gesamte Transaktionsvolumen dieser Verkäufe liegt. Das Transaktionsvolumen beziffert den Kaufpreis, der für alle Mehrfamilienhäuser, die in einem bestimmten Zeitraum in Braunschweig verkauft wurden, gemeinsam gezahlt wurde. 

 Hamburg
- Transaktionszahlen und Volumina für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig

3. Markt für Mehrfamilienhäuser Braunschweig: Welche Höhe erreichen die Angebotsmieten?

Unter der sogenannten Angebotsmiete wird die Nettokaltmiete verstanden, wie sie in Wohnungsanzeigen angegeben ist. Dabei gehen allerdings nur Zahlen aus Neuverträgen in die Statistik ein, keine Zahlen aus bereits bestehenden Mietverträgen. Für die Auswertung der Angebotsmiete werden ausschließlich Online-Wohnungsanzeigen berücksichtigt. 


Anhand der folgenden Grafik können Sie sehen, wie viel ein Mieter in einem Braunschweiger Mehrfamilienhaus aktuell durchschnittlich pro Quadratmeter Wohnfläche ohne Nebenkosten zahlen müsste. Wir unterscheiden hier nach Objekten im Bestand und im Neubau. Außerdem können Sie der Tabelle entnehmen, wie viele Wohnungsangebote veröffentlicht wurden.

 Hamburg
- Angebotsmieten in Braunschweigs Stadtteilen

4. Wie beeinflussen Wohnlagen die Preise für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig?

Stadtbezirke oder Straßenzüge lassen sich verschiedenen Wohnlagen zuordnen. In der Regel wird zwischen vier Lagen unterschieden: sehr gute Lage, gute Lage, mittlere Lage und einfache Lage. Die Qualität der Lagen unterscheidet sich beispielsweise durch die Verkehrsanbindung, die Art und Preisklasse von Geschäften sowie durch den Zustand der Bausubstanz insgesamt.


Im Zuge von Sanierungen oder Verbesserungen der Infrastruktur können sich Wohnlagen mit der Zeit durchaus verändern. Wer heute ein Objekt in Braunschweigs mittlerer Lage kauft, kann unter Umständen in einigen Jahren im Besitz eines Mehrfamilienhauses in guter Lage sein.


Wohnlagen für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig

 Hamburg
- Wohnlagen für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig



Faktoren und Preise für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig

 Hamburg
- Preise und Faktoren nach Wohnlagen für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig

Lassen Sie Ihr Mehrfamilienhaus bewerten


Wenn Sie an einer individuellen Bewertung Ihres Mehrfamilienhauses interessiert sind, nutzen Sie gern Engel & Völkers SONAR, unser kostenfreies Online-Bewertungstool, oder lassen Sie sich persönlich beraten:

5. Ansprechpartner – das sagt Ihr Experte vor Ort

Lukas Chlebusch, Engel & Völkers Commercial Braunschweig

Lukas Chlebusch

Engel & Völkers Commercial Braunschweig

„Auf dem Braunschweiger Markt für Wohn- und Geschäftshäuser ist insgesamt weiterhin ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Besonders nachgefragt bleiben Altbauten in sehr guten und aufstrebenden Lagen, die sich für eine Aufteilung in Teileigentum eignen. Weitere Preissteigerungen sind insbesondere bei reinen Wohnobjekten im Speckgürtel zu verzeichnen. Investoren weichen aufgrund des geringen Angebots vermehrt in einfache Lagen aus. Verhaltener zeigten sie sich allerdings bei Investments mit hohem Gewerbeanteil in Innenstadtlagen.”

Sie möchten ein PDF des Marktberichts erhalten oder wünschen Beratung?

Bitte füllen Sie das Formular aus. Sie erhalten umgehend den Link zum PDF-Download.

Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an den zuständigen Lizenzpartner innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks zu. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.

​Weitere Marktberichte

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Mehrfamilienhaus

Folgen Sie uns auf Social Media

Definition Wohn- und Geschäftshaus/Mehrfamilienhaus


Bei Wohn- und Geschäftshäusern handelt es sich um Immobilien mit mindestens vier Wohneinheiten, die im Besitz einer Privatperson, einer Erbengemeinschaft oder eines Unternehmens sind.

Neben dem reinen Mehrfamilienhaus fallen unter den Begriff auch Mischobjekte, die gewerbliche Flächen enthalten, wie zum Beispiel Ladenflächen im Erdgeschoss oder Arztpraxen. Im Objekt dominiert jedoch der Wohncharakter. Synonyme in der Immobilienwirtschaft sind Geschosshaus, Anlageimmobilie oder Zinshaus.

Im obigen Text verwenden wir in Bezug auf Braunschweig die Begriffe Mehrfamilienhaus sowie Wohn- und Geschäftshaus synonym.


Unsere Datengrundlage

Den Berechnungen der Preise für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig liegen folgende Quellen zugrunde: Engel & Völkers Research, empirica-Systeme, Gutachterausschuss Braunschweig, GEWOS Institut für Stadt-, Regional- und Wohnforschung, Nexiga, Stadt Braunschweig, Statistische Ämter des Bundes und der Länder.


Stadtteile in Braunschweig

Bei der Analyse der Preise für Mehrfamilienhäuser in Braunschweig wurden Zahlen und Daten folgender Stadtteile berücksichtigt.


Bebelhof

Bevenrode

Bienrode

Broitzem

Dibbesdorf

Elmaussicht

Geitelde

Gliesmarode

Harxbüttel

Heidberg

Hondelage

Innenstadt

Kanzlerfeld

Kralenriede

Lamme

Lehndorf

Leiferde

Lindenbergsiedlung

Mascherode

Melverode

Nördliches Ringgebiet

Querum

Rautheim

Riddagshausen

Rühme

Rüningen

Schapen

Schuntersiedlung

Schwarzer Berg

Siegfriedviertel

Stiddien

Stöckheim

Südstadt

Thune

Timmerlah

Veltenhof

Viewegsgarten

Völkenrode

Volkmarode

Waggum

Watenbüttel

Wenden

Westliches Ringgebiet

Weststadt