Engel & Völkers Residential > Blog > Wellness-Immobilien: Bessere Lebensqualität trifft Wertzuwachs

Wellness-Immobilien: Bessere Lebensqualität trifft Wertzuwachs

Wellnesshotels erfreuen sich regelmäßiger Nachfrage und ein Wellnessurlaub löst nachgerade Begeisterungsstürme aus. Die luxuriöse Auszeit mit Erholung und Massagen greift tatsächlich nur einen Aspekt von Wellness auf. Im amerikanischen Raum zählen die bewusste Ernährung, Training und Frischluft dazu. Immer mit dem Ziel des allgemeinen Wohlbefindens. Wellness wird zu einer Art Lebenskonzept und integralem Bestandteil des Alltags. Dann befinden sich auch entsprechende Anlagen im Haus. Wie Wellness-Objekte den Wert Ihrer Immobilie steigern können, und wie nachhaltig Pool & Co. heutzutage noch sind, erfahren Sie in diesem Blogartikel. 

 Hamburg
- Schlechtes Gewissen beim Gedanken an den Energieverbrauch für Pool und Sauna? Erfahren Sie hier, wie Wellness zu Hause ökologisch unbedenklich ist.

Sauna und Pool: Luxus oder Investition in Lebensqualität?

Der Begriff Wellness fasst Anwendungen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen, deren positive gesundheitliche Wirkung nachgewiesen ist. Fitness gehört dazu, doch nicht jedem liegt es, dafür ein Studio zu besuchen oder seine Bahnen vor Publikum im Schwimmbad zu ziehen. Intimität und der gewohnte Komfort im eigenen Haus tragen sehr zum Erholungsfaktor von Sport und Wellness bei. Außerdem sparen Sie Zeit, wenn die Angebote vor der eigenen Tür liegen. Käufer goutieren dies und nehmen hohe Immobilienpreise in Kauf. Sie erwarten allerdings auch Qualität.

Vorbeugend und heilend

Meditation und Yoga führen zu tiefer Entspannung, wie sie im täglich hektischeren Alltag oft zu kurz kommt. Die Wirkung zeigt sich im Gehirnwellenmuster, das dem eines tiefen, traumlosen Schlafs nahekommt. Skandinavien schätzt die Wirkung von Saunagängen, die aus heutigen Spas kaum mehr wegzudenken sind. Schwimmen zählt zu den Ausdauersportarten, die effektiv und gleichzeitig schonend sind und mit Aquagymnastik erleben Sie ein echtes Work-out! Doch Wasser wirkt noch anders: Man sagt ihm nach, dass der Blick auf Meere, Seen und Gewässer beruhigend wirkt. Wer nicht im Haus am See wohnt, schafft die Illusion mit einem Infinity-Pool.

Ist das noch nachhaltig? Ja!

Ein Blick auf die öffentlichen Bäder in Deutschland zeigt: Die meisten mussten wegen hoher Energiekosten schließen. In Lünen und Bamberg eröffnen hingegen Hallenbäder im Passivhaus mit deutlich niedrigerem Energiebedarf. Mit entsprechendem Know-how und konsequenter Umsetzung spricht nichts dagegen, sich die Investition zu gönnen und davon gesundheitlich und beim Immobilienverkauf zu profitieren. Der Ausdruck von Luxus zeigt sich hier in der technischen Ausführung und dem Ehrgeiz, alles zu genießen, ohne den ökologischen Fußabdruck zu vergrößern.

Planen Sie groß, planen Sie großartig

Die Sauna für mehrere Personen und Wellness-Räume für Massagen, Ruhe und Pflege erweisen sich als wertvolle Argumente, wenn Sie die Immobilie verkaufen. Halbherzige Lösungen überzeugen schon weniger und veraltete Anlagen sind eher ein Hinderungsgrund. Planen Sie Wohnraum für sich selbst, schaffen Sie die Bereiche, die für Ihre Wellness relevant sind und großen Fenstern für natürlichen Lichteinfall. Das fördert die Bildung des körpereigenen Vitamins D, das ganz entspannt für gute Laune sorgt.

Dies sind unsere Tipps für die Gestaltung der höchsteigenen Wellness-Immobilie. Wir wünschen viel Spaß beim Planen und Bauen!

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Residential
  • Vancouverstraße 2a
    20457 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49(0)40 36 13 12 22

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media