Finanzierung und Investition

Haben Sie sich dafür entschieden, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen oder in Immobilien zu investieren? In den meisten Fällen geht ein Immobilienkauf mit einer Finanzierung einher, welche sich durchaus komplex gestalten kann. Nutzen Sie unsere hilfreichen Artikel, um die für Sie passende Form der Immobilienfinanzierung zu finden.

Alle Artikel


Folgen Sie uns auf Social Media


Finanzierung und Investition im Immobilienbereich

Viele stellen sich früher oder später die Frage, ob es sich lohnt, in eine Immobilie zu investieren. Der Traum vom eigenen Haus geht Hand in Hand mit dem Wunsch, eine sinnvolle Kapitalanlage vorzunehmen. Immobilien eignen sich hierfür nach wie vor hervorragend. In den meisten Fällen ist das Eigenkapital für den Hauskauf nicht ausreichend für die Gesamtsumme, weshalb über eine individuell passende Form der Finanzierung einer Immobilie nachgedacht wird.

Wie gelingen Finanzierung und Investition in Immobilien?

Generell ist die Entscheidung für die Kapitalanlage in Immobilien nach wie vor einer der besten Wege, eine gute Rendite zu erzielen. Immobilien steigen seit einigen Jahren stetig im Wert und sind somit eine langfristige und sichere Geldanlage.

Für Ihr gelungenes Immobilieninvestment ist es wichtig, seine “Hausaufgaben” zu erledigen. Möchte man sich zunächst einmal darauf festlegen, welche Immobilienform die passende für die angestrebte Form der Geldanlage ist, gilt es, den Markt zu prüfen. In welchem Markt kann ich mit dem mir zur Verfügung stehenden Eigenkapital investieren? Ist eine Gewerbeimmobilie richtig, oder sehe ich mein Investment eher im Wohnimmobilienbereich angesiedelt? In komplexen Fragen wie diesen lohnt es sich stets, Experten zu befragen. 

Die verschiedenen Finanzierungsformen für Ihr Immobilieninvestment

Möchten Sie Ihr Eigenkapital aufstocken, um ein größeres Immobilieninvestment zu tätigen, gibt es verschiedene Möglichkeiten und Kreditformen.

Handelt es sich um den Kauf einer Immobilie für die Eigennutzung - wie bei einem Einfamilienhaus oder einer Eigentumswohnung - , wird eine private Finanzierung für Ihr Investment anvisiert. Häufig handelt es sich hierbei um einen Mix aus Eigen- und Fremdkapital - ersteres wurde vom Käufer meist selbst erwirtschaftet oder stammt aus einem Sparguthaben, zweiteres kann als Darlehen oder Immobilienkredit bei einem Kreditinstitut eingeholt werden. Zusätzlich gibt es national variierende staatliche Förderprogramme, von denen die Käufer auf unterschiedliche Weise im Rahmen ihrer Immobilienfinanzierung profitieren können.

Die Finanzierung eines Eigentumswohnung ist in den meisten Fällen mit weniger Kosten verbunden als die Finanzierung eines Hauskaufs. Selbstverständlich spielen hier unterschiedlichste Faktoren wie die Lage und die Ausstattung der Immobilie eine Rolle für den Umfang Ihrer Kapitalanlage.

Für welchen Weg Sie sich entscheiden, wird von individuellen Faktoren beeinflusst. Wir raten Ihnen, sich in jedem Fall im Vorhinein ausgiebig mit der Materie Immobilieninvestment auseinanderzusetzen und sich Immobilienwissen anzueignen. Immobilienfachleute können Ihnen dabei helfen, den Markt einzuschätzen und sicherzustellen, dass Ihre Immobilie als Kapitalanlage nicht an Wert verliert, sondern eine gute Rendite in Aussicht stellt.

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)