Ikonisches “Halston House” von Architekt Paul Rudolph verkauft

Engel & Völkers hat den ehemaligen Wohnsitz des US- amerikanischen Designers Roy Halston in Manhattan für 18 Millionen US-Dollar (ca. 15,9 Millionen Euro) erfolgreich vermarktet. Die Stadtvilla befindet sich auf der Upper East Side und wurde 1966 von dem weltbekannten Architekten Paul Rudolph entworfen. 1974 kaufte der prominente amerikanische Modeschöpfer Halston die Immobilie und verwandelte sie in einen Ort für die legendären Parties der New Yorker High Society. Stars aus der Film, Kunst- und Musikszene wie Andy Warhol und Liza Minnelli waren häufig gesehene Gäste. 1990 erstand der Fotograf und Kunstsammler Gunter Sachs das sogenannte „Halston House“. Er füllte es mit Porträts der namhaften Besucher, darunter ein Warhol Bildnis von Brigitte Bardot, seiner dritten Ehefrau.

Hamburg - Das „Halston House“ verdeutlicht den Einfluss von Architekten wie Walter Gropius auf Paul Rudolphs Entwürfe. (1. Bildquelle: Katherine Marks), (2., 3. Bildquelle: Engel & Völkers New York)

Wohnen im Kunstwerk von Paul Rudolph

Das „Halston House“ ist eines der wenigen Objekte des renommierten Architekten Paul Rudolph in New York. Die Fassade besteht aus Stahl und Glas und sticht mit dieser Komposition aus der Reihe umliegender Backstein-Villen hervor. Das Design reflektiert Rudolphs Bauweise der Moderne, die stark von der Bauhaus Schule beeinflusst wurde. Im Innern kommt Rudolphs besondere Verwendung von natürlichem Licht zur Geltung. Auf knapp 700 Quadratmetern Wohnfläche verteilen sich drei Wohnzimmer, vier Schlafzimmer, viereinhalb Badezimmer und zwei Küchen. Der abgesenkte Salon mit dreifacher Deckenhöhe, großzügiger Fensterfront und Kamin bildet den Mittelpunkt des Hauses. Von hier aus führt eine freischwebende Treppe in die oberen Stockwerke, wo sich auch eine 148 Quadratmeter große Außenterrasse befindet. „Dieses Haus beeindruckt durch seine glamouröse Geschichte und seinen Kultstatus. Mit der einzigartigen Architektur und der luxuriösen Einrichtung ist es ein Kunstwerk in sich und bietet zugleich ein exklusives Wohnerlebnis“, sagt Stuart Siegel, Geschäftsführer Engel & Völkers Market Center New York.

Hamburg - Der abgesenkte Salon mit dreifacher Deckenhöhe, großzügiger Fensterfront und Kamin bildet den Mittelpunkt des Hauses von Architekt Paul Rudolph. (Bildquelle: Engel & Völkers New York)

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden
Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)