Irland: Privatinsel „Horse Island“ verkauft

Während der Corona-Pandemie hat Ron Krueger, Geschäftsführer von Engel & Völkers Kinsale/Cork gemeinsam mit Callum Bain, Senior Surveyor von Colliers International, die exklusive Privatinsel „Horse Island“ erfolgreich vermittelt. Der Angebotspreis für das Anwesen lag bei 5,5 Millionen Euro. Die Immobilie generierte hohes internationales Interesse, insbesondere aus ganz Europa, den USA und Asien. Dies führte dazu, dass es gleich zwei potentielle Käufer gab, die „Horse Island” erwerben wollten. Die circa 64 Hektar große Insel liegt südwestlich von Irland in der Roaring Water Bay, in der Region West Cork und ist mit einem Helikopter oder Boot erreichbar. „Bereits 2007 ist es uns gelungen, einen Käufer für die Insel zu finden. Umso mehr freut es uns, dass wir im Auftrag des damaligen Käufers jetzt erneut an der Vermarktung dieser einzigartigen Insel beteiligt waren", so Ron Krueger.

Hamburg - Auf der Privatinsel „Horse Island“ befinden sich ein Haupthaus sowie vier weitere Wohnhäuser und zwei Cottages. Die Insel verfügt unter anderem über einen privaten Hubschrauberlandeplatz sowie einen Bootsanlegeplatz. (Bildquelle: Engel & Völkers Kinsale/Cork)

„Horse Island“ bietet absolute Privatsphäre in einmaliger Naturkulisse 

Auf der Privatinsel befinden sich insgesamt sieben Anwesen. Darunter ein Haupthaus mit sechs Schlafzimmern sowie vier weitere Wohnhäuser und zwei Cottages. Jedes Haus verfügt über Meerblick und bietet Zugang zum Wasser. Zu den weiteren Besonderheiten der Insel zählen ein privater Anlegeplatz für Fähren, Boote, diverse Wassersportmöglichkeiten, ein Fitnessstudio sowie ein Tennisplatz. „Horse Island“ bietet absolute Privatsphäre und verfügt über eine eigene Strom- und Wasserversorgung.

Privatinseln als edle Rückzugsorte zunehmend nachgefragt

„Edle Rückzugsorte in Alleinlage bieten Käufern die Möglichkeit, sich fernab vom Geschäftsalltag zu erholen und rekreativen Aktivitäten nachzugehen”, sagt Ron Krueger. Eine Immobilie in Wasserlage oder eine eigene Privatinsel gelten als Nonplusultra des Luxus. Engel & Völkers verzeichnet infolge der Corona-Krise ein gestiegenes Käuferinteresse im Premiumsegment für Privatinseln sowie Objekte in direkter Wasserlage. „Diese besondere Objektart bietet Eigentümern einen Zufluchtsort auf dem Wasser und kombiniert Naturverbundenheit mit gehobenem Komfort, maximaler Privatsphäre sowie totaler Flexibilität”, sagt Ron Krueger abschließend.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden
Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)