E&V Kitzbühel lädt zur exklusiven Vernissage von Star-Fotograf David Yarrow

Vom 16. bis 19. Januar 2020 ist Kitzbühel die Hochburg für Polosport und hochkarätige Kunst gewesen. Der gemeinsame Nenner: Engel & Völkers.

David Yarrow, einer der erfolgreichsten Fine-Art-Fotografen der Welt, war anlässlich einer exklusiven Vernissage direkt von einem Shooting aus Chicago eingeflogen und zu Gast in Kitzbühel. In Zusammenarbeit mit Engel & Völkers Kitzbühel gab es am 16. Januar ein gesetztes Dinner für ausgewählte Gäste und am 17. Januar 2020 eine Ausstellung mit rund 150 Personen im Kempinski Hotel “Das Tirol”. Gemeinsam mit Lars Beusker, Galerist der 159.gallery – Repräsentanz des Künstlers in Österreich, Deutschland und auf den Balearen – freuten sich die Gäste über ausgewählte und stark limitierte Werke des Fotografen. Der gesamte Brutto-Verkaufswert der präsentierten Bilder lag bei fast einer Million Euro.

Hamburg - Vom 16. bis 19. Januar 2020 ist Kitzbühel die Hochburg für Polosport und hochkarätige Kunst gewesen. Der gemeinsame Nenner: Engel & Völkers.

“Wir freuen uns sehr, David Yarrow erstmalig hier in Kitzbühel für eine exklusive Ausstellung willkommen zu heißen”, sagt Florian Hofer, Geschäftsführer von Engel & Völkers Kitzbühel. “Für uns war die Entscheidung der Zusammenarbeit ein Leichtes, liegt der Sinn für das Schöne und die Ästhetik in der Kunst sowie im Bereich der Premium-Immobilien ganz nah beieinander”, so Constantin von Dalwigk, Global Head of Private Office Engel & Völkers. Die erste gemeinsame Ausstellung von Engel & Völkers und David Yarrow ist der Beginn einer Reihe von exklusiven Events.

Zeitgleich fand bereits zum 18. Mal der Snow Polo World Cup vor den Toren Kitzbühels statt. Das Event gilt als weltgrößtes Polo-Turnier auf Schnee. E&V Kitzbühel und E&V München haben sich zum wiederholten Mal zusammengetan und ein eigenes Polo-Team gesponsert. Rund 15.000 Zuschauer verfolgten die Matches der acht Teams.

Die “Tiroler Tageszeitung” griff beide Events in einem Artikel auf und titelte schön: “Exklusive Kunst und schnelle Pferde”

Über David Yarrow

Im Alter von 20 arbeitete David Yarrow als Fotograf für “The London Times”. Seitdem hat er sich einen Ruf aufgebaut für das bildliche Einfangen von Landschaften, Kulturen und vom Aussterben bedrohter Tiere. Philanthropie und Naturschutz sind von zentraler Bedeutung in der Arbeit des Künstlers. 2018 betrug der Umsatz aus seinen Bildverkäufen 11,58 Mio. US-Dollar (rund 10,4 Mio. Euro); die wohltätigen Spenden aus den Verkäufen seiner Bilder überstiegen 2018 2,1 Mio. US-Dollar (ca. 1,8 Mio. Euro). Seine gesamten Lizenzgebühren gehen des Weiteren fortwährend an Tusk, eine führende britische NGO, die sich für den Erhalt der Tierwelt in Afrika einsetzt.

Für Rückfragen: Nina.Riedlsperger@engelvoelkers.com

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)