Georg Petras ist CEO von Engel & Völkers in Griechenland

Georg Petras leitet mit sofortiger Wirkung als CEO das Geschäft von Engel & Völkers in Griechenland. Der Halbgrieche, der in Schwaben aufwuchs, kehrte 2010 als Lizenzpartner von Engel & Völkers Rhodos nach Griechenland zurück. Seitdem führt er den dortigen Shop überaus erfolgreich, dieses Jahr erwartet Georg Petras ein Umsatzplus von 40 Prozent. „Mit der Gründung der Engel & Völkers Griechenland AG vor einem Jahr und der Ernennung von Georg Petras zu deren CEO unterstreichen wir, welches Potenzial wir in Griechenland sehen und wie wichtig uns die weitere Etablierung der Marke dort ist. Wir gewinnen mit Georg Petras einen erfahrenen Vertriebs- und Landesexperten für diese zentrale Aufgabe“, sagt Sven Odia, CEO der Engel & Völkers AG.

Hamburg - Georg Petras ist CEO von Engel & Völkers in Griechenland. (Bildquelle: Engel & Völkers)

Vor seiner Zeit bei Engel & Völkers war Georg Petras drei Jahre CEO Germany des Flash Europe Konzerns aus Frankreich, einem Anbieter für zeitsensible Logistiklösungen. Davor war er bereits zehn Jahre als Unternehmer in diesem Bereich aktiv und konnte seine Firma in Deutschland als Marktführer etablieren, bevor er sich 2007 zum Verkauf entschloss. 

Als CEO von Engel & Völkers Griechenland sieht Georg Petras die Expansion im Fokus: „In unserem Market Center in Athen, welches von Natalie Leontaraki geleitet wird, gibt es zurzeit 115 Immobilienberater. In den nächsten zwei bis drei Jahren soll diese Zahl auf rund 300 wachsen.“ Für das kommende Jahr sind außerdem weitere Shops auf Mykonos und in Glyfada an der Athener Riviera geplant. Im nächsten Schritt sollen Kreta, Korfu und je nach Marktentwicklung weitere Standorte hinzukommen. Insgesamt wird das Investitionsvolumen bis 2022 rund 10 Millionen Euro betragen. 

Der Immobilienmarkt in Griechenland entwickelt sich nach den Jahren der Krise positiv. Die Renditen bei einer Vermietung sind mit sechs bis acht Prozent sehr hoch, vor allem auf beliebten Inseln wie Mykonos, Kreta und Rhodos. „Internationale Interessenten investieren wieder in Griechenland. Davon profitiert auch die Hauptstadt Athen. Von ihr aus erreicht man in nur 20 Minuten malerische Strände, die nächste Insel ist eine Stunde entfernt. Dies in Kombination mit dem Flair einer internationalen Metropole ist für Käufer sehr attraktiv“, erklärt Petras.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)