Bestellerprinzip

Ab 1. Juni 2015 gilt in Deutschland das Bestellerprinzip. Bei dem Bestellerprinzip handelt es sich um eine Änderung der Regelung des Wohnungsvermittlungsgesetzes. Es ist Teil der Mietrechtsreform, die zuvor schon die Mietpreisbremse zur Deckelung der Mieten in begehrten Wohnlagen eingeführt hat. Die Neuregelung zur Provisionszahlung bei der Vermittlung von Wohnungsmietverträgen sieht vor, dass derjenige die Kosten für die anfallende Dienstleistung trägt, der den Makler beauftragt. Das kann sowohl der Vermieter als auch der Mieter sein.

 

Engel & Völkers ist seit fast 40 Jahren auf die Vermittlung hochwertiger Immobilien spezialisiert und mit Engagement und Fachkompetenz für beide Seiten als starker Partner tätig. Unsere hochqualifizierten Immobilienexperten sind für Sie vor Ort, um Sie bei Ihrer Suche nach dem perfekten neuen Zuhause oder einem Mieter für Ihre Immobilie zu unterstützen. Auf dieser Seite informieren wir Sie rund um das Thema Bestellerprinzip, das die Interessen von Vermietern und Mietern gleichermaßen berücksichtigt.
 

Zum Download der Broschüre

 

Aktuelle Beiträge


7

Bestellerprinzip: Video-Interview mit Engel & Völkers Vorstand Kai Enders

Veröffentlicht am 22. May 2015.
Was genau bedeutet das neue Bestellerprinzip für Mieter und Vermieter? Lohnt es sich in Zukunft überhaupt noch, einen Makler zu beauftragen? Und was bedeutet die Gesetzesänderung eigentlich für die...

EV_R_Keyvisual-264x200px_2

Bestellerprinzip: Engel & Völkers informiert über die Änderung im Maklerrecht

Veröffentlicht am 17. April 2015.
„Wer bestellt, der bezahlt.“ – Nach diesem Prinzip wird voraussichtlich ab dem 01. Juni 2015  die Wohnungsvermittlung geregelt. Das Bestellerprinzip ist Teil der Mietrechtsreform durch die zuvor sc...
1

 

Ihre Immobilie vermarkten

Broschüre Bestellerprinzip

Ratgeber Mietpreisbremse

Wohnimmobilien Marktbericht 2016/2017