Hexentanz und Feuerlust

Walpurgisnacht, Beltane Fest oder Hexenbrennen - die Nacht vom 30.04. auf den 01. Mai ist mehr als "nur" ein Hexentreffen. Es ist die Nacht der grossen Feuer, der Fruchtbarkeit und der Segnung vor Krankheit. 

Luzern - Thingstätte_Heidelberg_Walpurgisnacht_1.JPG

In der Walpurgisnacht wird vielerorts der Sommer mit einem ausgelassenen Volksfest begrüsst. Bereits im 15. und 16. Jahrhundert versammelten sich nach Literaturbeschreibungen zahlreiche Menschen auf dem Harzer Brocken oder an anderen erhöhten Orten um ihre Feuerrituale und die Rituale der Fruchtbarkeit zu feiern. Durch die zunehmende Christianisierung und Goethes Faust (1808) wurde die Walpurgisnacht zunehmend als Hexennacht popularisiert. 

Gerüchten nach vermählten sich in dieser Nacht die Hexen nach ihrem Ritt auf dem Besen mit dem Teufel. Die Nacht steht ganz im Zeichen der Magie und es gibt diverse Bräuche und Riten, wie man sich vor Bösem schützen, dies aber auch nutzen kann.

Grosse Feuer, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Segen

Traditionell werden in der Walpurgisnacht grosse Feuer entzündet. Diese sollen den Mensch und der Natur Fruchtbarkeit und Gesundheit bringen aber auch das Böse vertreiben. Wer einen Sprung über die Glut wagt, darf sich etwas wünschen. Springt ein Paar Hand-in-Hand über das lodernde Feuer bleibt es gar ein Leben lang zusammen. Ebenso dient das Feuer als Schutz vor Krankheiten und so soll ein Gang zwischen zwei Feuern Seuchen fern halten und und reinigend wirken.

Das Maifest diente in alten Zeiten auch als Hochzeitsmarkt. Zahlreiche Überlieferungen berichten vom Bestimmen der Maibraut und das Werben um das schönste Mädchen. Bis heute schlagen Männer in der Nacht auf den 01. Mai eine Birke und stellen ihrer Auserwählten einen Mai-Baum vor die Türe. 

Heute treffen an der Walpurgisnacht traditionelle Rituale auf einen ausgelassenen "Tanz in den Mai". Lassen auch Sie Ihrer Tanzseele freien Lauf und machen sich für eine gesunde und erfolgreiche Sommerzeit bereit.

Falls Sie auf der Suche nach dem perfekten "Hexenhäuschen" sind, um die nächste Walpurgisnacht im Kreise Ihrer Familie und Freunde zu feiern - kontaktieren Sie uns!

Engel & Völkers

Luzern
Pilatusstrasse 41
6003 Luzern
Schweiz
Telefon
+41 (0)41 410 66 91

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)