Leben wie Sergei Rachmaninoff

Der berühmte russische Pianist, Komponist und Dirigent Sergei Vasilievich Rachmaninoff  hat die Welt bereist und vielerorts ein Jedermann mit seinen fantastischen Stücken verzaubert. Gerade in Weggis hat er sein Herz verschenkt und Ruhe in seiner Villa Senar gefunden. 
Luzern - Rachmaninow

​1930 führte ​die abwechslungsreiche Reise von Rachmaninoff nach Weggis. Sofort verliebte er sich in die ländliche Idylle dieses wunderschönen Ortes und entschied sich ein Grundstück direkt am See in Hertenstein zu kaufen. 

​Der als konservativ geltende Sergei Rachmaninoff ​beauftragte zwei Luzerner Architekten, Alfred Möri und Karl Friedrich Krebs, die neue Villa Senar (der Name kommt von  Sergei &  Natalie  Rachmaninoff)  in Hertenstein zu konzipieren. Diese waren besonders für ihre moderne Bauweise bekannt und verkörperten den Stil des Neuen Bauens - eine Richtung des Bauhausstils. 

​Nach der Fertigstellung genoss Rachmaninoff mit seiner Familie die ​moderne Rückzugsoase am Vierwaldstättersee, kam zu neuer Kraft und sprudelte nur so vor Ideen, welche er in Meisterwerke ausfeilte. ​Rachmaninoffs Klavierspiel bei offenem Fenster gewann schnell an Interesse und führte zu kleinen Bootsansammlungen von Fischern aus der Region, die aufmerksam die gefühlsvollen Klänge verfolgten. 

Rachmaninoff selbst genoss einen sehr extravaganten Lebensstil. Neben luxuriösen Autos mit Chauffeur besass er ein Bootshaus mit einem exklusiven Boot, mit welchem er in nur 15 Minuten in der Stadt Luzern anlegen konnte. Die Nähe zur Stadt und die hohe Privatsphäre und Ruhe in seiner Villa Senar bildeten die Grundpfeiler seiner Liebe zu Weggis. Das aufkeimende Heimweh nach Russland löste er darin, dass er Unmengen an russischer Erde aus seinem Heimatort importierte und damit seinen weitläufigen Park anlegte.

​Nachkommen des berühmten Pianisten sagen, dass Sergei Rachmaninoff die glücklichsten Jahre seines Lebens in Weggis verbrachte.​ Kurz vor dem zweiten Weltkrieg kehrte Rachmanino​ff​  in die USA zurück, wo er ​bereits ​1943 starb. 

“Music is enough for a lifetime, but a lifetime is not enough for music.” ​(​Sergei Rachmaninoff) In Weggis wird Rachmaninoff unsterblich bleiben. Heute wird die Villa Senar als architektonisch bahnbrechend angesehen und soll möglichst unverändert erhalten bleiben. Wie​ sie k​ünftig genutzt wird, entscheide​t​ sich in kommender Zeit. Vielleicht erklingen bald schon wieder unvergessliche Meisterstücke aus der Bucht in Hertenstein.

Engel & Völkers

Luzern
Pilatusstrasse 41
6003 Luzern
Schweiz
Telefon
+41 (0)41 410 66 91

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)