Was macht ein Immobilienmakler?


Erfahren Sie, welche Dienstleistungen Sie für die Maklerprovision erwarten können und wieso die Beauftragung eines Immobilienmaklers finanziell von Vorteil ist.

Was macht ein Immobilienmakler?


Erfahren Sie, welche Dienstleistungen Sie für die Maklerprovision erwarten können und wieso die Beauftragung eines Immobilienmaklers finanziell von Vorteil ist.
Engel & Völkers Maklerprovision > Was macht ein Immobilienmakler?

Was sind die Aufgaben eines Immobilienmaklers?

Die Maklercourtage ist einer der zentralen Kostenpunkte, die beim Immobilienverkauf für Eigentümer und Käufer anfallen. Doch welche Leistungen genau dürfen Verkäufer und Käufer für die Maklerprovision erwarten und wieso rechnet sich die Maklercourtage?

Um mehr Transparenz zu schaffen, haben wir im Folgenden alle Aufgaben aufgelistet, die ein Immobilienmakler für Sie übernimmt. Unsere Liste zeigt: Wer sich beim Hausverkauf für die Hilfe durch einen Immobilienmakler von Engel & Völkers entscheidet, erspart sich nicht nur eine Menge Stress, sondern verkauft seine Immobilie oftmals auch zum besseren Preis. 

Das macht ein Immobilienmakler: 


1. Ermittlung des Verkaufswertes der Immobilie

Den Verkaufswert einer Immobilie zu ermitteln, ist mit Sicherheit eine der größten Herausforderungen beim Hausverkauf. So gilt es, einen Preis festzusetzen, der den Zustand der Immobilie und der näheren Umgebung berücksichtigt und zudem die Preisvorstellung des Eigentümers mit der potenzieller Käufer vereinbart. Gerade der letztgenannte Aspekt stellt für Eigentümer häufig eine Herausforderung dar, denn sie haben ein gänzlich anderes Verhältnis zu ihrer Immobilie als Kaufinteressenten. Besitzer einer Immobilie neigen aufgrund der emotionalen Bindung zum eigenen Zuhause dazu, den Verkaufspreis zu überschätzen. Die Folge: Eine lange Verweildauer des Objekts auf dem Immobilienmarkt, was die Attraktivität bei Interessenten deutlich verringern kann. Käufer blicken indes mit ganz anderen Augen auf eine Immobilie: Sie fragen sich, was eine Sanierung des Kellers kosten würde, der Ausbau des Dachbodens oder wie es mit der Energieeffizienz aussieht. 


Die Ermittlung eines realistischen Verkaufspreises ist deshalb eine der ersten wichtigen Aufgaben des Immobilienmaklers. Die Experten von Engel & Völkers können als neutrale Beobachter nicht nur den Zustand Ihrer Immobilie beurteilen, sondern anhand von ähnlichen Objekten aus unserem exklusiven und umfangreichen Portfolio auch deren realistischen Verkaufspreis feststellen. 


Viele Eigentümer spielen in dieser Anfangsphase jedoch mit dem Gedanken, den Verkaufspreis durch eine Online-Software oder gar selbst festzulegen. Auch bei Engel & Völkers haben Sie die Möglichkeit, den Wert Ihrer Immobilie online zu berechnen. Die Summe, die Sie bei dieser digitalen Ermittlung erhalten, kann allerdings – wie bei allen anderen Anbietern auch – nur als Anhaltswert gelten und nicht als vollumfängliche Kaufpreiseinschätzung. Dies hat mehrere Gründe: Zum einen basieren die online verfügbaren Tools zur Immobilienbewertungen auf Datenbanken. Die hierbei ermittelten Verkaufspreise können somit lediglich einen Querschnitt des Immobilienmarktes abbilden, nicht aber den individuellen Wert des Objekts. Des Weiteren vermag eine Software nicht den Charme, die Wohnlichkeit und Details wie den Ausblick, den liebevoll gepflegten Garten oder die historische Holztäfelung einer Immobilie in die Kalkulation einzubeziehen, die allesamt einen erheblichen Einfluss auf den Wert des Objekts haben können. Wer den Verkaufswert seines Hauses ohne die persönliche Hilfe eines Immobilienexperten von Engel & Völkers festlegt, läuft Gefahr, tausende Euros zu verschenken



2. Behördengänge

Für den Verkauf sind eine Vielzahl unterschiedlicher Dokumente erforderlich. Während manche Unterlagen nur beim Verkauf bestimmter Immobilientypen notwendig sind, sind andere wiederum bei jedem Hausverkauf Pflicht. Wer hier fahrlässig handelt, kann sich zum Teil empfindliche Bußgelder einhandeln. So wird kann das Fehlen eines Energieausweises bei der Vermarktung der Immobilie mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 Euro geahndet werden. Doch selbst wenn feststeht, welche Dokumente für den Verkauf Ihrer Immobilie gebraucht werden, stellt der Gang zu den entsprechenden Behörden und Ämtern immer noch eine zeitintensive und bisweilen nervenaufreibende Aufgabe dar. Auch die Behördengänge werden deshalb von unseren Immobilienmaklern beim Hausverkauf übernommen. So sparen Sie sich eine Menge Zeit und Nerven und können sicher sein, dass Dokumente wie Grundbuch, Energieausweis und Grundrisse rechtzeitig und in korrekter Form vorliegen. 


3. Vermarktung

Es existieren unzählige Kanäle, um eine Immobilie zu vermarkten. Doch nicht immer sind alle davon auch sinnvoll. Immobilienkäufer, die auf der Suche nach einem herrschaftlichen Anwesen sind, weisen in der Regel ein anderes Suchverhalten auf als junge Familien, die eine Immobilie im Grünen suchen. Ansprache und die Vermarktungskanäle der Immobilie sollten entsprechend auf die Zielgruppe abgestimmt sein. 

Auch die Inhalte für Exposés, Anzeigen und Flyer wollen sorgfältig erstellt werden. Hierbei geht es nicht nur darum, grundlegende Daten wie die Zimmeranzahl oder die Wohnfläche zu ermitteln. Vielmehr sollte das Exposé als Visitenkarte dienen und potenziellen Interessenten auf den ersten Blick einen Eindruck vom Charme und der Wohnlichkeit Ihrer Immobilie vermitteln. Dazu zählen insbesondere professionell erstellte und perfekt ausgeleuchtete Bilder oder sogar die Erstellung eines virtuellen Rundgangs anhand von 3D-Fotos. Bei Engel & Völkers sind wir Experten darin, Ihre Immobilie perfekt zu vermarkten: Dank innovativer Tools wie unserer Suchkunden-App, bewährten Werbemaßnahmen wie unseren hochwertigen Print-Exposés und nicht zuletzt mit unserem globalen Engel & Völkers Netzwerk, durch das wir Ihre Immobilie Millionen potenzieller Interessenten auf der ganzen Welt zugänglich machen. 

All diese Aufgaben erledigt ein Immobilienmakler stets unter Berücksichtigung der gewünschten Zielgruppe. Dadurch haben Eigentümer Gewissheit, dass nur potenzielle Käufer Kontakt mit dem Immobilienmakler aufnehmen, die ein ernsthaftes Kaufinteresse an der Immobilie haben.


4. Organisation von Besichtigungen

Ist eine Vorauswahl an passenden Interessenten getroffen, wird es Zeit, die Immobilie den potenziellen Käufern persönlich zu zeigen. Die Terminierung, Organisation und Durchführung von Besichtigungen zählt ebenfalls zu den grundlegenden Aufgaben eines Immobilienmaklers. Die Herausforderung bei einer solchen Hausbesichtigung besteht darin, die Immobilie nicht nur von der besten Seite zu präsentieren, sondern auch essentielle Fragen zur Immobilie und der Umgebung beantworten zu können. 

Auch deshalb ist die Hilfe unserer Immobilienmakler unerlässlich. Viele Fragen von Interessenten betreffen nämlich nicht die Immobilie als solches: Welche baulichen Maßnahmen plant die Stadt für das Wohnviertel? Wie werden sich die Grundstückspreise in der Gegend künftig ändern? Bleibt der Ausblick vom Balkon aus auch in Zukunft unverbaut? Solche und weitere Fragen können unsere Immobilienmakler dank ihrer Marktkenntnis, der Kenntnis der Stadtplanung und eingehenden Beschäftigung mit Ihrer Immobilie problemlos beantworten. 


5. Regelmäßige Reports

Natürlich sind Sie sich als Eigentümer darüber im Klaren, dass ein Immobilienmakler neben Ihrem auch weitere Objekte betreut und vermittelt. Umso wichtiger ist es deshalb, Transparenz dahingehend zu haben, wie viel Zeit der Immobilienmakler in die Vermarktung der eigenen Immobilie investiert. Für ein Höchstmaß an Nachvollziehbarkeit sorgt unsere innovative Engel & Völkers Eigentümer App. Diese dient nicht nur dazu, direkten Kontakt mit Ihrem Berater herzustellen, sondern listet auch sämtliche Marketingaktivitäten wie die Anzahl der Exposé-Aufrufe, Kontaktanfragen und Besichtigungstermine auf. Damit sind Sie als Eigentümer stets über den Verkaufsprozess Ihrer Immobilie im Bilde. 

Daneben gehört das proaktive Feedback an den Eigentümer zu den Aufgaben des Immobilienmaklers. So wird er Sie in regelmäßigen Abständen kontaktieren, um Sie über den Verkaufsstatus der Immobilie zu informieren. 


6. Vertragsverhandlungen

Wenn ein Käufer gefunden ist, geht es an die Vertragsverhandlungen. Gerade in dieser Phase ist ein neutraler und geschulter Umgang mit dem potenziellen Käufer wichtig, um zu einem erfolgreichen Verkaufsabschluss zu gelangen. Der Immobilienmakler wird hierbei nicht nur auf die Rechtmäßigkeit des Verkaufs achten, sondern zudem die Käuferbonität prüfen. Dadurch verkaufen Sie mit Engel & Völkers Ihre Immobilie stets fair und sicher.


7. Aufsetzen des Kaufvertrages

Konnte unser Immobilienmakler erfolgreich zwischen Käufer und Verkäufer vermitteln, gehört das Aufsetzen eines Kaufvertrages zu den nächsten Aufgaben beim Hausverkauf. Hierzu erstellt der Immobilienmakler in Zusammenarbeit mit dem für den Hausverkauf notwendigen Notar ein entsprechendes Dokument, das die gesetzlichen Bestimmungen und die Interessen von Käufer und Verkäufer berücksichtigt. Den Entwurf des Vertrages wird der Immobilienmakler beiden Parteien vorab zusenden, bevor es beim Notartermin zur Unterzeichnung der Urkunde kommt. 


8. Begleitung zum Notartermin

Auch beim Unterzeichnen des Notarvertrags selbst ist unser Immobilienmakler anwesend und für Sie da. Schließlich können auch in dieser finalen Phase des Hausverkaufs beim Käufer oder Verkäufer noch Fragen auftreten, die die Vermittlung durch eine neutrale Partei erfordern. Dadurch sind Sie bei Engel & Völkers auch kurz vor dem Verkauf auf der sicheren Seite und für eventuelle Überraschungen gewappnet.


9. Objektübergabe

Ist der Immobilienverkauf durch die Unterzeichnung des Kaufvertrages rechtskräftig besiegelt, kann die Übergabe des Objekts organisiert werden. Auch bei der Schlüsselübergabe ist der Immobilienmakler anwesend. Alternativ kann er die Übergabe auch im Auftrag des bisherigen Eigentümers bei dessen Abwesenheit abwickeln. 



10. Beratung nach dem Verkauf

Bisweilen treten bei der einen oder anderen Vertragspartei Fragen auf, die sich erst im Anschluss an den Kauf ergeben. Deshalb bleibt der Immobilienmakler auch nach dem erfolgreichen Verkaufsabschluss Ansprechpartner für Käufer und Verkäufer.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Maklerprovision