Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Nürnberg

Immobilien in Nürnberg – Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers

Willkommen bei Engel & Völkers in Nürnberg

Herzlich Willkommen bei Engel & Völkers, Ihrem Immobilienmakler in der Metropolregion Nürnberg

Nürnberg bildet zusammen mit seinen Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach den bedeutendsten Wirtschaftsraum Nordbayerns. Die historische Altstadt, eine Vielzahl von Kulturdenkmälern  und ausgedehnte Grünflächen machen die zweitgrößte Stadt Bayerns zu einem gefragten Wohn- und Arbeitsstandort. Wachsende Einwohnerzahlen und eine zunehmende Kaufkraft führen zu einer Preissteigerung von Wohnimmobilien in allen Lagen der Stadt.

Zusammen mit unseren benachbarten Engel &Völkers-Immobilienbüros, u.a. in Fürth und Erlangen, haben wir Zugang zu überregionaler & solventer Käuferschaft.


Die Eigenheimpreise haben ggü. dem Vorjahr um +5,7% auf im Schnitt 523.169 EUR angezogen. Für Wohnungen werden durchschnittlich 3.331 EUR/m² (+10,1%) aufgerufen. Dabei werden in Toplagen Preise von bis zu 5.500 EUR/m² für Neubauwohnungen bezahlt. Die Mieten sind auf im Schnitt 9,65 EUR/m² im Bestand und 12,31 EUR/m² im Neubau gestiegen.


Wir sind in Nürnberg zuhause - Wir kennen die, die ein neues Eigenheim suchen und die, die in eine sichere Kapitalanlage investieren möchten. Die 40jährige Erfahrung von Engel & Völkers und unser regionales, nationales sowie internationales Netzwerk unterstützen uns dabei, für jede Immobilie den richtigen Käufer zu finden.


Eine professionelle Bewertung Ihrer Immobilie durch unsere Experten bildet in Verbindung mit einer maßgeschneiderten Vermarktungsstrategie und unserem umfassenden Netzwerk die Basis für den gemeinsamen Erfolg. Wir stellen höchste Ansprüche an uns selbst in Bezug auf Professionalität, Transparenz und Ehrlichkeit, denn die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen!

*Quelle: empirica-systeme, Engel & Völkers Residential

Newsletter

Registrierung
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie automatisch aktuelle Informationen.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Ich willige in diese Verarbeitung meiner Daten ein.
 Nürnberg
- EV-R_Courtageteilung_B-I_Sticker_500px_RGB.png

Kooperationen

Nürnberg und seine Stadtteile


Erlenstegen

Noble Jugendstilvillen und große Anwesen aus der Gründerzeit sowie moderne Architektur und Mehrfamilienhäuser prägen den östlich gelegenen Stadtteil Erlenstegen mit dem Ortsteil St. Jobst  und seinem kleinen Park „Rechenberg“ und des weiteren den Ortsteil Steinplatte. Erlenstegen verfügt über eine große Grünanlage, den Platnersberg. Freizeitangebote wie das Freibad „Naturgartenbad“,  viele Sportvereine,  der angrenzende Reichswald und das weitläufige Pegnitztal bieten attraktive Erholungsmöglichkeiten. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, sowie Ärzte und Apotheken finden sich in unmittelbarer Nähe.

Der angesehene Stadtteil bietet ein breites Spektrum an hochwertigen, exklusiven Villen, Häusern, Doppel- und Stadthäusern sowie Eigentumswohnungen an. Die Grundstückspreise sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.


St. Johannis

Eines der ältesten Stadtteile im Norden Nürnbergs ist St. Johannis. Dieser ist geprägt von einem architektonischen Nebeneinander aus Jugendstil- und Gründerzeithäusern, Stadthäusern sowie modernen Bauten. Die Hesperidengärten und der Pegnitzgrund laden zum Verweilen und Erholen ein. Auf dem bekannten Johannisfriedhof liegen u. a. berühmte Künstler, wie z.B. Albrecht Dürer. St. Johannis hat viel zu bieten: Geschäfte, Restaurants, Cafés, Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser. Das Nürnberger Zentrum ist durch das gut ausgebaute Verkehrsnetz mit U-Bahn, Bus und Straßenbahn innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

St. Johannis hat sich zu einer bevorzugten Wohngegend etabliert, die größtenteils ein gehobenes Wohnniveau bietet. Hier vermitteln unsere Immobilienmakler von Engel & Völkers Nürnberg vor allem attraktive und gepflegte Wohnungen zum Verkauf.


Gostenhof

Der innerstädtische südwestlich gelegene Stadtteil Gostenhof erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Die Altbauten aus der Gründerzeit wurden kürzlich saniert und ziehen aufgrund der Zentrumsnähe zunehmend Menschen mit höherem Einkommen an. Das breitgefächerte Angebot von Ausgehmöglichkeiten wie Restaurants, Cafés, Theater und seine multikulturellen Einwohner zeichnen diesen Stadtteil aus.

Der Besitz einer Immobilie in Gostenhof wird in naher Zukunft immer attraktiver werden. Die Nachfrage zum Kauf von Eigentumswohnungen sind wegen ihrer Attraktivität sehr beliebt.


Langwasser

Langwasser ist ein moderner Stadtteil im Südosten von Nürnberg mit 40.000 Einwohnern, Gewerbegebieten, einer hervorragenden Infrastruktur und sehr viel Grün. Dieser Stadtteil zeichnet sich durch Mehrfamilienhäuser aus. Ebenso sind Eigentumswohnungen, Bungalows und Reihenhäuser mit Garten hier anzutreffen.

Das 1969 eröffnete Franken-Center ist das erste und größte Einkaufszentrum Nordbayerns, es ist eines der erfolgreichsten Center in ganz Deutschland. Die Besucher schätzen vor allem das vielfältige, hochwertige Angebot und die hervorragende Verkehrsanbindung inklusive Autobahnanschlüsse. Zahlreiche Unternehmen, wie z. B. Lebkuchen Schmidt, Messe Nürnberg, Klinikum Nürnberg-Süd und viele mehr haben sich hier etabliert.

Mit der U-Bahn kommt man in kurzer Zeit in das Nürnberger Zentrum. Mit den Bussen des öffentlichen Nahverkehrs gelangt man in die Stadtteile Fischbach, Altenfurt, Katzwang sowie Birnthon und Brunn. Der nahegelegene Lorenzer Reichswald lädt zur Entspannung und vielen Freizeitaktivitäten ein und ist bei Familien sehr gefragt.


Laufamholz

Laufamholz ist seit 1938 ein Stadtteil von Nürnberg in der östlichen Außenstadt und liegt zwischen Mögeldorf und Schwaig bei Nürnberg. Laufamholz wird in fünf statistische Distrikte aufgeteilt. Dazu zählt Unterbürg, Happurger Straße, Ottensooser Straße / Hammer, Rehhof und das Freiland. Laufamholz ist bei Familien sehr beliebt und ist überwiegend durch Reihen- und Einfamilienhäusern bebaut. Man findet vereinzelt auch sehr schöne repräsentative Villen. Des Weiteren stehen zahlreiche Eigentumswohnungen und Grundstücke zur Verfügung. Sowohl der Lorenzer Reichswald im Süden von Laufamholz als auch der Pegnitzgrund im Norden sorgen für einen hohen Freizeitwert. Sie gelten beide als Landschaftsschutzgebiet. Läden des täglichen Bedarfs, Ärzte, Apotheken und vieles mehr sind in nur wenigen Gehminuten zu erreichen.

Die Autobahnlinie A3 verbindet Laufamholz mit allen umliegenden Städten. Auch die S-Bahn-Linie S1 erreicht innerhalb von sieben Minuten den Nürnberger Hauptbahnhof. Busse verbinden Laufamholz ebenfalls mit den Nachbarorten.


Schwaig

Schwaig bei Nürnberg ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land und grenzt unmittelbar an Nürnberg. Es besteht aus drei Ortsteilen. Schwaig, Behringersdorf und Malmsbach. Schwaig entwickelte sich von einem kleinen Bauerndorf zu einem Gewerbe- und Industriestandort. Aufgrund dessen stehen hier zahlreiche historische Gebäude wie z.B. in Schwaig das Schwaiger Schloss, der Herrensitz in Behringersdorf und in Malmsbach das Schloss Malmsbach. Reihenhäuser, Einfamilienhäuser und vor allem sanierte Fachwerkhäuser - und Villen sorgen für ein besonderes Wohnumfeld in dem sich überwiegend Familien wohlfühlen. Unter anderem gibt es zahlreiche Eigentumswohnungen und Grundstücke zum Kauf. Das Schwaiger Frei- und Hallenbad sorgt neben dem Wasserschutzgebiet im Pegnitzgrund ebenfalls für einen hohen Freizweitwert. Ärzte, Apotheken und Läden des täglichen Bedarfs sind in nur wenigen Geh-/Fahrminuten zu erreichen.

Die Autobahnlinie A3 verbindet Schwaig und Behringersdorf mit allen umliegenden Städten. Die S-Bahn-Linie S1 in Schwaig erreicht innerhalb von neun Minuten den Nürnberger Hauptbahnhof. In Behringersdorf hält die Regionalbahn und erreicht innerhalb von elf Minuten den Nürnberger Hauptbahnhof. Busse verbinden Schwaig und Behringersdorf und auch die Nachbarorte.

Blog

Letzte Beiträge

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Nürnberg
  • Äußere Sulzbacher Straße 175
    90491 Nürnberg
    Deutschland
  • Fax: +49 911 580 77 99-11

Folgen Sie uns auf Social Media

Der Immobilienmarkt in Deutschland

In den letzten Jahren sind die m²-Preise für Immobilien kontinuierlich gestiegen. In Berlin, München und Hamburg sind Wohnimmobilien besonders gefragt. Aber auch in Nürnberg, Stuttgart, Köln,Düsseldorf und Frankfurt beobachten Makler eine steigende Nachfrage nach Immobilien. Niedrige Finanzierungszinsen und geringe Anlagerenditen machen heute eine Investition in Immobilien interessanter denn je. Aufgrund der demografischen Entwicklung sind besonders kleinere Ein- oder Zweizimmerwohnungen als Immobilien zum Kaufen und Wohnen attraktiv. Zahlreiche Anleger bauen auch Häuser oder kaufen eine Wohnung, um für den späteren Ruhestand vorzusorgen.

 

Wohnungen kaufen – der Immobilienmarkt in den Städten

In einigen Regionen sind Immobilien zum Kaufen noch recht gut zu finden. Regionen, in denen eine Eigentumswohnung aufgrund niedriger Mieten bisher nicht rentabel war, erleben eine starke Nachfrage nach Immobilien und Wohnungen zum Kaufen. Immobilienmakler in Köln, Frankfurt, Nürnberg,  Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart und anderen Städten verzeichnen einen deutlichen Zulauf. Besonders Wohnungen mit wenigen Zimmern sind häufig gefragt, Anleger kaufen über Immobilienmakler aber auch oft luxuriöse und große Immobilien.

 

Attraktive Immobilien zum Kaufen und Mieten

In einigen Städten werden bereits bestehende Gewerbeflächen zum Kaufen und Mieten umgewandelt. In vielen Lagen steigen die Preise für Immobilien deutlich an und Immobilienmakler erleben eine verstärkte Nachfrage. Besonders gern werden Immobilien in begehrten Wohnlagen gekauft. Ein Haus oder eine Wohnung in Top-Lage sind bei Investoren genauso wie bei Eigennutzern immer gefragt. Ein gesundes wirtschaftliches Umfeld, eine attraktive Lage und eine hohe Lebensqualität steigern den Wert von Immobilien zum Wohnen enorm. Wichtige Kriterien beim Kauf von Immobilien sind daher neben der guten Lage auch eine hervorragende Infrastruktur, die das Wohnen in der Region komfortabel macht. Investoren können von wertstabilen Geldanlagenausgehen, wenn sie ein Haus oder eine Wohnung in einer solchen Lage kaufen.

 

Kapitalanlage in Immobilien

Im Vergleich zu anderen Kapitalanlagen bietet die Investition in Immobilien derzeit beste Aussichten auf hohe Renditen. Die Angebote wählen Investoren idealerweise nach dem Standort aus. Nur wenn eine gute Vermietbarkeit gegeben ist, lohnt sich die Investition in Immobilien, ein Leerstand schmälert die Rendite. Auch darf der Kaufpreis im Vergleich zur Miete nicht zu hoch sein, damit der Erwerb der Immobilie wirklich sinnvoll ist. Als Kapitalanlage sind kleinere Immobilien mit einem Zimmer besonders empfehlenswert. Im Vergleich zu größeren Wohnungen lassen sich bei kleineren Apartments höhere m²-Preise bei der Miete erzielen. Gerade in größeren Städten geht der Trend zunehmend zum Wohnen in Single-Haushalten. An Universitätsstandorten wie Berlin, München, Nürnberg, Köln oder Hamburg sind Objekte mit einem Zimmer eine hervorragende Wahl.

 

Immobilien zum Kaufen für Eigennutzer

Auch für Eigennutzer sind Immobilien eine gute Wahl.Das günstige Zinsniveau sorgt für gute Konditionen bei der Finanzierung der Immobilien. Kaufen ist eine ideale Alternative zum Mieten, denn Eigennutzer schaffen auf diese Weise Vermögen. Viele Eigennutzer bauen Häuser ihren Vorstellungen entsprechend. Wer sich für ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung entscheidet, schützt sich vor steigenden Mieten und sorgt mit der Immobilie fürs Alter und den Ruhestand vor. Ist die Immobilie spätestens bei Rentenbeginn ab bezahlt, wohnt der Eigentümer im Alter mietfrei. Grundsätzlich hängt die Entscheidung für einen Immobilienkauf von der Lebenssituation ab. Ist die Karriere- und Familienplanung abgeschlossen, ist ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung sinnvoll. Wer jedoch plant, in absehbarer Zeit den Job zuwechseln und in eine andere Stadt umzuziehen, für den ist die eigene Wohnung eher keine Alternative zur Mietwohnung.

 

Immobilienmakler unterstützen beim Hauskauf

Als einer der führenden Immobilienmakler weltweit berät Engel & Völkers bei der Auswahl der passenden Immobilie. Die Makler haben umfassende und detaillierte Informationen über den Immobilienmarkt und unterstützen mit Kompetenz und Sachverstand beim Kaufen oder Mieten von Immobilien. Ihr Haus oder Ihre Wohnung kaufen Sie am besten mit Engel & Völkers.