Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Reibungsloser Verkauf oder Kauf Ihres Hauses in Farmsen-Berne!

Vom kleinen Dorf zum urbanen Stadtteil: die Entwicklung des Immobilienstandortes Farmsen-Berne

Die einst ursprünglich unabhängigen Orte Farmsen und Berne, die heute zum Bezirk Wandsbek im Hamburger Nordosten zählen, wurden erstmals 1296 erwähnt. Der Name Berne geht dabei auf den noch heute existierenden Bach Berner Au zurück und bedeutet „Bachlauf“. Farmsen verweist auf den fränkischen Siedler Fridumar, der Farmsen gründete. Als Orte der Landwirtschaft und Industrie, lebten in Farmsen und Berne bis ins 18te Jahrhundert vorrangig Bauern und Arbeiter. Das frühe 20te Jahrhundert war der Beginn eines Baubooms, der den dörflichen Charakter beider Stadtteile weichen ließ. Unter der Leitung der Gartenstadt Hamburg eG wurden mehr als 500 Einzelhäuser und Doppelhäuser gebaut. Die Häuser mit den authentischen verzierten Fensterläden, existieren noch heute und lassen die Gartenstadt Berne wie einen idyllischen Ferienort wirken. In Kontrast dazu steht die Gartenstadt Farmsen, die in der Nachkriegszeit zwischen der Straße am Luisenhof und der August-Krogmann-Straße entstand. In Form eines Ahornblatts errichtete man hier gepflegte Wohnungen in Nähe der Natur. Doch auch Fachwerkhäuser und charmante Einfamilienhäuser und Zweifamilienhäuser prägen seit mehr als einem Jahrhundert die Immobilienlandschaft Farmsen-Bernes, das seit 1937 als vereinter Stadtteil zur Hansestadt Hamburg zählt.

Die vermeintlich abseitige Lage des Ortes von Hamburg bzw. des nächsten Bezirks Wandsbek endete 1920 mit dem Bau der Walddörferbahn, die das Gebiet von Barmbek bis Volksdorf öffentlich vernetzte. Heute bietet die U-Bahn-Linie der U1 eine direkte und komfortable Verbindung in die Innenstadt. Mit dem Schnellbus erreicht man das Stadtzentrum in weniger als einer halben Stunde.

Doch was macht Farmsen-Berne noch zu einem attraktiven Standort für den Verkauf oder Kauf einer Immobilie? Unsere erfahrenen Immobilienmakler von Engel & Völkers Hamburg Alstertal kennen die schönsten Ecken und Charakteristika des vielseitigen Ortes und präsentieren Ihnen die Highlights, die für den Verkauf, die Vermietung oder den Kauf einer Immobilie sprechen.

Grün, grüner, Farmsen-Berne: genießen Sie das Leben am Puls der Natur rund um Ihre neue Kaufimmobilie!

Vor allem junge Familien zieht es in den liebevoll genannten Stadtteil „Farbe“. Neben der familiären Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, wie dem zweistöckigen Einkaufszentrum am Bahnhof in Farmsen oder dem kultigen Wochenmarkt in Berne, Ärzten und Schulen, wie dem Gymnasium Farmsen, wissen junge Familien vor allem die zahlreichen Grünflächen zu schätzen, die den Ort zu einem entspannten Naherholungsgebiet machen. Ob entspannte Spaziergänge entlang der Berner Au oder rund um den Kupferteich, ein Ausflug zum Strandbad Farmsen, zum Gutshaus Berne und seiner wunderschönen Parkanlage oder zu den ehemaligen Ziegelteichen rund um die Trabrennbahn, die heutzutage einen international ausgezeichneten Immobilienstandort für den Verkauf von Altbau-Wohnungen darstellen: ganzjährig locken die grünen Oasen Farmsen-Bernes in die Natur.

Als Wahrzeichen des Stadtteils gilt das „Berner Schloss“, welches heutzutage einen beliebten Veranstaltungsort für Konzerte, Musicals und viele weitere Kulturevents darstellt. Hier traten bereits Musikgrößen wie der britische Bluesmusiker Paul Millns und das Calmus Ensemble auf. Doch auch die Eishalle in Farmsen bringt mit seinen sportlichen Veranstaltungen Leben in den ansonsten eher ruhigen Ort.

Wer sein Haus oder seine Eigentumswohnung in Farmsen-Berne zum Verkauf oder zur Miete anbietet, kann sich in Zusammenarbeit mit den fachkundigen Immobilienmaklern von Engel & Völkers Hamburg Alstertal sicher sein, seine Immobilie in den besten Händen zu wissen.

Die Immobilienmakler von Engel & Völkers Hamburg Alstertal unterstützen Sie beim Verkauf oder Kauf von Traum-Immobilien

In Farmsen-Berne kann man im Vergleich zu anderen Hamburger Stadtteilen Immobilien mit einem relativ niedrigen Preisniveau kaufen, die dennoch alle Annehmlichkeiten für einen modernen Wohnkomfort bieten. Die Immobilienlandschaft wird hier durch idyllische Einfamilienhäuser und Zweifamilienhäuser in Nähe der Natur sowie mit großzügigen Grundstücken geprägt, aber auch zum Verkauf stehende Eigentumswohnungen sind hier derzeit sehr gefragt. 

Sie sind an einem Verkauf, Kauf oder einer Vermietung Ihrer Immobilie in Farmsen-Berne interessiert? Dann setzen Sie sich mit Ihrem Immobilienmakler von Engel & Völkers Team Marienthal in Verbindung! Profitieren Sie von rund 20 Jahren Erfahrung im Verkauf und der Vermarktung von einzigartigen Häusern und Wohnungen im Alstertal!

Shop-Marienthal-klein.jpg

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Kielmannseggstraße 65 | 22043 Hamburg | Deutschland
Telefon
+49 40 370 860 000
Fax
+49 40 370 860 020
 

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Lizenzpartnerkontakt

Hamburg Alstertal

Wellingsbüttler Weg 117 | 22391 Hamburg
Deutschland
Fax
040-532 03 666

Hamburg Alstertal

Wellingsbüttler Weg 117 | 22391 Hamburg
Deutschland
Telefon
040-532 03 60
Fax
040-532 03 666

Immobilie in Farmsen-Berne verkaufen

Unser Team im Alstertal



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)