Kaufen
Merkliste
Nehmen Sie Kontakt auf

"Casa Claudia" mit direktem Zugang zum Meer in Piscità - Stromboli

Haus, Kauf | Italien, Sizilien, Messina - Aeolian Islands, Äolische Inseln
Kaufpreis-Icon
1,300,000 EUR
ca. 1,409,200 USD
Kaufpreis
Schlafzimmer-Icon
4
Schlafzimmer
Badezimmer-Icon
3
Badezimmer
Gesamtfl. ca.-Icon
2.690,98 sqft
Gesamtfl. ca.
Grundstück ca.-Icon
1.431,6 sqft
Grundstück ca.
Kaufpreis-Icon
1,300,000 EUR
ca. 1,409,200 USD
Kaufpreis

Jetzt Exposé anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden

und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in

unseren Datenschutzhinweisen.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner

Daten laut Datenschutzhinweisen zu und bin mit

der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter

für die Beantwortung meiner Kontakt- oder

Informationsanfrage einverstanden.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die

Zukunft widerrufen.

Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über diese Villa wissen sollten


Ausstattung und Besonderheiten dieser Villa

Dieses herrliche Haus, das sich seit über vierhundert Jahren in den Felsen von Piscità befindet, liegt in der Via Regina Elena auf einem Felsvorsprung mit Blick auf den "Scalo dei Balordi", eine Bucht, die sich zwischen zwei hohen Basaltwänden öffnet und einen der schönsten Strände von Stromboli darstellt, der den meisten durch einige Szenen des berühmten Films "Stromboli" von Roberto Rossellini mit Ingrid Bergman in der Hauptrolle bekannt ist. Das Haus ist eines der wenigen mit direktem Zugang zum Meer über eine Treppe, die von der überdachten Veranda einer der Terrassen hinunter zum Strand führt, während sich auf der Bergseite "Iddu", der Stromboli, erhebt. Der architektonische Stil ist typisch für die ländliche äolische Architektur, bestehend aus kubischen, linearen Formen und kräftigen Farben, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen, wie das Weiß des Außenputzes und das Kobaltblau der Türen, Fenster und Fliesen. Die Struktur des Hauses ist unverändert geblieben, wie ein Vergleich der heutigen Ansicht mit den Stichen des Erzherzogs Ludwig Salvator von Österreich zeigt, der das Haus und den darunter liegenden Strand 1876 in seinem Werk "Die Liparischen Inseln" darstellen, obwohl es im Laufe der Jahre geschickt instand gehalten, renoviert und den heutigen Anforderungen angepasst wurde. Das Anwesen besteht aus zwei Ebenen: Der Eingang führt in den Garten des Anwesens, eine einzigartige natürliche Umgebung, bestehend aus Kakteen, Kaktusfeigen, Bougainvilleen, Olivenbäumen, Feigenbäumen, Wildblumen und einem schönen Schilfhain, der von einer archäologischen Mauer aus riesigen Steinen begrenzt wird, die im Kontrast zur Mondlandschaft des vorgelagerten Strandes steht; Jenseits des üppigen Gartens befindet sich die erste der Panoramaterrassen von 'Casa Claudia', die in Richtung Strombolicchio ausgerichtet ist und die Möglichkeit bietet, die Reize der Insel weit weg von den neugierigen Blicken der Badegäste zu genießen. Von der Panoramaterrasse aus führt ein Flur zu einer überdachten Terrasse, dem so genannten "Bagghiu", im perfekten äolischen Stil, von dem aus man in den großen Wohnbereich und die angrenzende Küche gelangt, in der der alte Ofen und der ländliche Dachboden erhalten geblieben sind. Im Erdgeschoss befinden sich auch zwei der Schlafzimmer, von denen eines über ein eigenes Bad mit Whirlpool verfügt; im Obergeschoss, das über eine offene Treppe zu erreichen ist, gibt es zwei weitere Schlafzimmer und ein zweites Bad. Zwei weitere, vielseitig nutzbare Räume und ein drittes Bad vervollständigen das Angebot. Viele der Räume sind mit hochwertigen sizilianischen Majolika-Fliesen aus den 1960er Jahren ausgestattet.
Die Aufteilung der Räume, die Quadratmeterzahl, die verschiedenen Eingänge, die Unterteilung der Räume und die zwei Zisternen garantieren, dass die Villa leicht für den Empfang oder als Ferienhaus für eine große Gruppe genutzt werden kann. Die Villa ist in einem ausgezeichneten Zustand und kann sofort bewohnt werden.


Der Grundriss dieser Immobilie


Äolische Inseln: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Stromboli ist die nördlichste der Äolischen Inseln und liegt in der Nähe der sizilianischen Tyrrhenischen Küste; sie ist in etwas mehr als einer Stunde mit dem Schiff von Milazzo aus zu erreichen, in zwei Stunden von der Provinzhauptstadt Messina aus, und während der Sommersaison ist sie auch gut mit den Häfen von Neapel, Tropea, Reggio Calabria, Palermo und Capo d'Orlando verbunden, von denen aus Fähren und Tragflächenboote ablegen. Ein weiterer Zugang zur Insel ist über den Hubschrauberlandeplatz in Ficogrande direkt am Meer möglich. Die Insel ist etwas mehr als 12 Quadratkilometer groß und beherbergt den einzigen europäischen Vulkan mit ständiger Eruptionstätigkeit, Stromboli, auch bekannt als "Iddu", der der Insel aufgrund seiner unglaublichen und eindrucksvollen Paroxysmen entlang der so genannten Sciara del Fuoco den Beinamen "Leuchtturm des Tyrrhenischen Meeres" eingebracht hat. Stromboli hat etwas mehr als 400 Einwohner; die wichtigsten bewohnten Dörfer sind San Vincenzo mit der Anlegestelle Scari, die Ortsteile Piscità und Ficogrande und im Südwesten, der nur über das Meer erreichbar ist, das kleine Dorf Ginostra mit etwa 30-40 Einwohnern.
Nur eineinhalb Kilometer von Stromboli entfernt befindet sich der Scoglio dello Strombolicchio, der älteste, heute erschöpfte Vulkankegel Strombolis, der nur wenige hundert Meter vom Festland entfernt ist und einen solarbetriebenen Leuchtturm beherbergt, hinter dem jeden Morgen die Sonne aufgeht. Das Gebiet, in dem sich "Casa Claudia" befindet, ist Piscità, im nördlichen Teil der Insel, der durch zahlreiche malerische Buchten mit schwarzem Vulkansand gekennzeichnet ist. Piscità ist zweifellos die exklusivste und bekannteste Gegend von Stromboli und seit jeher ein Sommerziel für bekannte Gesichter des internationalen Jet-Sets, Schauspieler, Politiker und Vertreter der großen Modehäuser. Scalo dei Balordi ist ein kleiner Strand mit feinem schwarzem Sand, abgelegen, aber in einer Viertelstunde zu Fuß von der Anlegestelle des Tragflügelboots aus erreichbar. Er gilt seit jeher als verwunschene Oase und war der bevorzugte Schauplatz großer Künstler und großer Lieben, wie der Malerei von J. Wegner. Wegner - noch heute steht das Atelier des berühmten Malers an der Küste und zeugt von der Verbindung zwischen dem Ort und der Kunst des deutschen Aquarellisten - sowie die Liebesbeziehung zwischen zwei Giganten des Kinos, Roberto Rossellini und Ingrid Bergman, die 1949 an dieser Küste den berühmten Film "Stromboli" drehten, sich verliebten und die ersten Phasen ihrer gequälten Liebesbeziehung auf der Insel verbrachten.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Capo d'Orlando-Eolie
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum

Energie­informationen


Courtagepassus

Die Käufercourtage für die Vermittlung (Provision) in Höhe von 4,00% auf den Kaufpreis zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, wird vom Käufer bezahlt. Die Provision wird zu dem Zeitpunkt fällig, in dem der Käufer Kenntnis von der Annahme seines Kaufangebotes durch den Verkäufer nimmt und wird vom Käufer bei Unterschrift des Vorvertrages bezahlt. Deux Real Estate s.r.l. (Lizenzinhaber von Engels & Volkers Italia s.r.l.) und seine Beauftragten erhalten unmittelbaren Zahlungsanspruch der Provision.


Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren



Folgen Sie uns auf Social Media