Engel & Völkers Lizenzpartner Schweiz > Marktbericht Schweiz 2020

Wohnimmobilien Marktbericht Schweiz 2020

Die Marktkenntnis von Engel & Völkers gebündelt in einer Broschüre - der „Wohnimmobilien Marktbericht Schweiz 2020“ 

Mit heute rund 50 Standorten ist Engel & Völkers in der Schweiz und in Liechtenstein an den wichtigsten Standorten vertreten. Durch diese hohe Präsenz am Markt und die damit einhergehende lokale Verbundenheit verfügen wir über das notwendige marktspezifische Knowhow, um die lokalen Begebenheiten des Marktes aufzugreifen, zu analysieren und Empfehlungen daraus abzuleiten. 

Der Wohnimmobilien Marktbericht Schweiz 2020 ist eine Zusammenfassung dieser Marktkenntnisse und gibt einen breiten Überblick über die Angebots- und Nachfragesituation in den Märkten, Preisentwicklungen und mögliche Trends. 

Sie sind an einer Printausgabe des Marktberichts interessiert? Oder wünschen Sie spezifische Informationen zu einer ausgewählten Region in der Schweiz? Kontaktieren Sie direkt unsere zuständigen Immobilienberater vor Ort


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Schweiz
  • Poststrasse 26
    CH-6300 Zug
    Schweiz
  • Fax: +41-41-500 06 07

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr

Folgen Sie uns auf Social Media

Der Wohnimmobilienmarkt in der Schweiz 


Das Binnenland Schweiz zeichnet sich sowohl durch abwechslungsreiche Landschaften als auch durch kulturelle Vielfalt aus. Es ist offensichtlich, dass sich diese Vielfalt auch auf den Wohnimmobilienmarkt in der Schweiz auswirkt. Die Immobilienpreise variieren je nach Region, Segment und Objektangebot. Auch die Nachfragetrends entwickeln sich deshalb unterschiedlich.


Für die Veranschaulichung der regionalen Entwicklungen freuen wir uns, auch dieses Jahr Daten von Wüst Partner präsentieren zu dürfen. Diese zeigen die Niveaus und die Dynamik der Preise und des Angebots sowie die Bautätigkeit während den vergangenen zwei Jahren und geben Kenngrössen für die einzelnen Regionen bekannt. 


Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Schweiz sind attraktiv und auch die Zinsen verharren national sowie im europäischen Raum weiterhin auf tiefem Niveau. Trotzdem lässt sich schweizweit feststellen, dass der Verkauf von Immobilien nochmals anspruchsvoller geworden ist. Immobilienkäufer sind kritischer, die Vermarktungsdauer nimmt zu und Banken sind mit ihrer Finanzierungsentscheidung zurückhaltender.


Verkäufer sind deshalb gut beraten, sich intensiv mit dem lokalen und regionalen Immobilienmarkt auseinanderzusetzen, bevor sie die Vermarktung ihrer Immobilie starten.