Neubauprojekte in Düsseldorf


Analysen für Käufer, Bauträger und Projektentwickler

Wo liegen die Neubaupreise in Düsseldorf?

Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ist nach wie vor einer der begehrtesten Wohnstandorte in Deutschland. Engel & Völkers hat im Marktreport Projektvertrieb 2020 detailliert untersucht, wie sich die Neubaupreise für Eigentumswohnungen in Düsseldorf entwickeln. Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung des Markreports.

Kennzahlen für Düsseldorf

 Hamburg
- Düsseldorf: Kennzahlen

Was erwarten Kaufinteressenten von den Neubaupreisen in Düsseldorf?


Die Nachfrage ist nicht nur in den guten Lagen Düsseldorfs ungebrochen stark. Auch und sogar insbesondere im mittleren und im niedrigeren Preissegment ist das Interesse groß. Viele Neubauten sind angefragt, jedoch wird ein gewisser Abschlag bei den Neubaupreisen in Düsseldorf seitens der Kaufinteressenten erwartet.

„Diese Erwartungshaltung resultiert aus der restriktiven Haltung der Kreditinstitute”, erläutert Birgit Pfeiffer, Engel & Völkers Projektvertrieb Düsseldorf. „Dass die Baukosten und Ankaufspreise der Grundstücke für die Projektentwickler und Bauunternehmen in den letzten Jahren enorm gestiegen sind und große Preisnachlässe nicht möglich sind, wird von Interessenten kaum berücksichtigt.”


Was sind die Besonderheiten des Düsseldorfer Markts?


Beleuchten wir, was den Markt in Düsseldorf hinsichtlich der Neubaupreise für Eigentumswohnungen und weiterer Aspekte speziell macht. Zum einen ist die Landeshauptstadt von der Größe her überschaubar. Die meisten Stadtteile Düsseldorfs haben sich hinsichtlich ihrer Wohn- und Lebensqualität sehr positiv entwickelt.

Zum anderen ist die Verknappung freier Grundstücke jedoch enorm groß. Es müssen Bestandsimmobilien abgerissen werden, um neue Wohnungen realisieren zu können. Das schließt sozialen Wohnungsbau häufig aus und macht die Teilmärkte mit ihren stilvollen und meist hochwertigen Neubauten attraktiver.

Gleichzeitig ist die Umnutzung existierender Flächen im Kommen. Beispielsweise entstehen Wohnungen in industriegeprägten Gegenden Düsseldorfs. Dort werden Fabriken abgerissen und die neu entstandenen Flächen durch modernen Wohnungsbau aufgewertet.


Lernen Sie uns kennen

Neubaupreise in Düsseldorf: Welche Stadtteile stehen im Fokus?

Nach wie vor sind in Düsseldorf die Lagen direkt in Rheinnähe, zum Beispiel in Oberkassel, Pempelfort und Golzheim, besonders gefragt. Generell kann man aber sagen, dass derzeit insgesamt viele Stadtteile Düsseldorfs im Fokus der Anleger und Projektentwickler stehen.

In den vergangenen Jahren wurde in Heerdt und Flingern besonders viel neuer Wohnraum geschaffen. Beliebt sind aktuell auch Randlagen, weil dort die Grundstückspreise niedriger sind. Auch die Neubaupreise können in diesen Regionen Düsseldorfs noch günstiger ausfallen. In Zukunft könnten auch wieder andere Stadtteile in den Fokus rücken, da Wohnraum in der gesamten Stadt gefragt ist.

Fertiggestellte Wohnprojekte nach Wohnfläche

 Hamburg
- Düsseldorf: Fertiggestellte Wohnprojekte nach Wohnflächen

Angebotspreise Eigentumswohnungen Neubau

 Hamburg
- Düsseldorf: Neubaupreise für Etagenwohnungen nach Stadtteilen

Welche Wohnungstypen werden aktuell am meisten errichtet?

Bei Düsseldorfer Neubauten liegen immer noch solche im Trend, die eine individuelle Architektur aufweisen. Gefragt sind außerdem große Wohnungen mit einer Fläche über eine Ebene. Tiefgaragen­plätze und Aufzüge dürfen nicht fehlen. Insgesamt sind auch klassische Grundrisse mit guten Raumproportionen sehr gefragt.

Im Kommen ist außerdem das Wohnen im Hochhaus am Rhein. Die neuen vertikalen Wohnprojekte erfüllen individuelle und zugleich urbane Wohnwünsche anstelle von Vereinheitlichung. Einen Trend stellt der sparsame Umgang mit limitierten Ressourcen dar, davon zeugt die Errichtung von Solarsiedlungen und Passivhäusern.


Preise nach Lagen für Wohnungen im Projektvertrieb

 Hamburg
- Wohnlagen in Düsseldorf
 Hamburg
- Neubaupreise in den verschiedenen Wohnlagen Düsseldorfs

Wie werden sich die Neubaupreise in Düsseldorf zukünftig entwickeln?



Man kann generell davon ausgehen, dass die Düsseldorfer Neubaupreise in den Top-Lagen und eventuell auch in den guten Lagen noch einmal steigen. Es ist jedoch schwer einzuschätzen, wie sich die Corona-Pandemie entwickeln wird. Sollte es eine zweite Infektionswelle geben und die finanziellen Unterstützungen durch den Staat aufgebraucht sein, könnten die Preise auch fallen. Es ist nicht möglich, heute eine nachvollziehbare Einschätzung zu dieser Entwicklung des Marktes zu geben.

Das sagt Ihre Expertin vor Ort

Birgit Pfeiffer, Engel & Völkers Projektvertrieb Düsseldorf

Birgit Pfeiffer

Engel & Völkers Projektvertrieb Düsseldorf

Birgit Pfeiffer: „Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Wohnraum in der Lifestyle- und Modestadt Düsseldorf ist ungebrochen hoch. Die Preise für Neubau-Eigentumswohnungen sind auf dem höchsten Niveau Nordrhein-Westfalens und damit in etwa gleichauf mit dem Hamburger oder Stuttgarter Preisniveau. Der höchste erzielte Quadratmeterpreis für eine Neubau-Eigentumswohnung im Jahr 2019 lag bei 18.700 Euro. 


Besonders begehrt sind derzeit werthaltige Immobilien in guter Lage mit Steigerungspotenzial. Die eigene Immobilie stellt zugleich ein Zuhause, also einen sicheren Ort auch in unruhigen Zeiten, dar. Zugleich ist sie eine Investition in die Zukunft, die eventuell sogar noch mit einer Preissteigerung verbunden ist.

Wir sehen insgesamt einer sehr positiven Entwicklung entgegen. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den Top-Lagen noch steigen und in guten Lagen stabil bleiben. In mittleren und einfachen Lagen wird es eventuell als Folge der Corona-Pandemie geringfügige Preisabschläge geben."

Mithilfe unserer interaktiven Grafiken vergleichen Sie Düsseldorf mit anderen Top-Standorten in Deutschland.

Das Düsseldorfer Team steht Ihnen gern beratend zur Seite:

Ich bin Projektentwickler/In

Ich bin interessiert an Kauf oder Investment

Sonstiges

Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an den zuständigen Lizenzpartner innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks zu, um Informationen über immobilienwirtschaftliche Aspekte im Zusammenhang mit dem Thema Wohn- und Geschäftshäuser zu erhalten. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Engel & Völkers speichert Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sechs Monaten. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Neubaupreise