Marktreport Leverkusen


Aktuelle Zahlen, Analysen und Prognosen

Immobilienpreise Leverkusen – aktuelle Statistiken zu allen Immobilientypen

Leverkusen, eine Stadt, die noch kein Jahrhundert besteht, beeindruckt mit einer dynamischen Stadtentwicklung. Im Vergleich zwischen 2019 und 2020 hat sich die Anzahl der Baufertigstellungen verdoppelt. Der ortsansässige Chemie- und Pharmakonzern Bayer AG ist einer der bekanntesten und größten Arbeitgeber. Leverkusen bietet eine ideale Verkehrsanbindung an die Metropolen Köln und Düsseldorf, wodurch die Stadt eine hohe Attraktivität bei Pendlern genießt. Bei gleichbleibendem Wohnungsangebot ist die Nettokaltmiete in den letzten fünf Jahren um 20 Prozent gestiegen.

1. Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt in Leverkusen?

 Hamburg
- Allg Daten_edited.jpg

Die Bevölkerungszunahme in Leverkusen erreicht mit Blick auf 2015 +0,8 Prozent, damit hat die Stadt eine Einwohnerzahl von 167.078. Der durchschnittliche Angebotspreis für Eigentumswohnungen kommt auf 2.834 Euro pro Quadratmeter. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 ist das ein Anstieg um +7,9 Prozent. Ebenfalls sind in Leverkusen die Preis von Einfamilienhäusern gestiegen: mit einem Plus von +13,3 Prozent liegt der aktuelle Mittelwert bei 510.000 Euro. Die Leerstandsquote landet bei niedrigen 1,5 Prozent. 

So viele Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen wurden verkauft

 Hamburg
- TAA_edited.jpg


So hoch war der Geldwert aller Immobilienverkäufe insgesamt

 Hamburg
- TAV_edited.jpg

2. Wo liegen die aktuellen Mietpreise in Leverkusen?

Wohnungen in bereits bestehenden Objekten und in neu gebauten Immobilien unterscheiden sich in den Mietpreisen, die dafür bezahlt werden müssen. Die Leverkusener Mieten in Neubauten variieren über die Jahre mehr oder weniger deutlich, bleiben aber im Durchschnitt auf einem stabilen Niveau. Wohnungen in den Bestandsobjekten verzeichnen seit Jahren leicht steigende Mietpreise.

 Hamburg
- Angebotsmiete_edited.jpg

3. Wie hoch sind die Immobilienpreise für Eigentumswohnungen?

Bei den Preisen für Eigentumswohnungen im Neubau ist zuletzt eine Steigerung der Immobilienpreise deutlich erkennbar. Generell sind diese Wohnungen immer noch teurer als Wohnungen in Bestandsobjekten, welche ebenfalls seit Jahren steigen. Bestimmt werden die durchschnittlichen Angebotspreise, indem der Gutachterausschuss den Immobilienmarkt beobachtet und durch Analysen Daten zur Wertermittlung ausfindig macht.

 Hamburg
- Angebotspreise_edited.jpg

4. Wie unterscheiden sich Leverkusens Immobilienpreise nach Wohnlage?

Eine sehr gute, gute, mittlere oder einfache Wohnlage hat Einfluss auf den Wert einer Immobilie. Aspekte wie beispielsweise die Preisklasse der umliegenden Geschäfte, das Straßenbild insgesamt und die Verkehrsanbindung entscheiden über die Zuordnung eines Viertels zu einer bestimmten Lage. Dies kann sich aber auch mit der Zeit verändern, wodurch manche Stadtteile begehrter und teurer, andere günstiger werden.

 Hamburg
- Karte_edited.jpg


So viel kosten Eigentumswohnungen in verschiedenen Wohnlagen (€/m²)

 Hamburg
- Preise ETW_edited.jpg


So hoch sind die Verkaufspreise (€) für Ein- und Zweifamilienhäuser nach Wohnlage

 Hamburg
- Preise EZFH_edited.jpg

5. Welche Stadtteile in Leverkusen gehören zu welcher Wohnlage?

In Leverkusen befinden sich die Stadtteile mit sehr guter Lage weiträumig im Südosten der Stadt. Vereinzelt befinden sich auch die sehr guten Lagen am Randgebiet. Zu den guten Lagen gehören Lützenkirchen, Opladen, Bürrig, Küppersteg, Wiesdorf und Alkenrath. Steinbüchel ist aufgeteilt zwischen guter und einfacher Lage. Bergisch Neukirchen, Manfort, Rheindorf, Hitdorf und Quettingen gehören zur mittleren Lage. 

6. Wie viel kosten Mehrfamilienhäuser in Leverkusen?

Leverkusen zählt zur Städtekategorie D. Per Definition sind D-Städte als kleine, regional fokussierte Standorte mit zentraler Funktion für ihr direktes Umland mit geringerem Marktvolumen und Umsatz klassifiziert. Analysten gehen davon aus, dass die Leverkusener Immobilienpreise in Zukunft zunehmen werden, sowohl in sehr guten und guten Lagen als auch in mittleren und einfachen Lagen. Dies gilt für Eigentumswohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser.

7. Ansprechpartner – das sagt Ihr Experte vor Ort

Savelsberg.jpg

Valentin Savelsberg

Engel & Völkers Leverkusen
Telefon 02175 180210

„Durch die angespannte Preislage in den Metropolen ist der Trend noch stärker als zuvor, in den Umgebungsstädten Leverkusen, Leichlingen, Langenfeld oder Monheim eine attraktive Immobilie zu suchen. Dies bietet nach wie vor eine ausgezeichnete Möglichkeit, als Verkäufer Höchstpreise zu erzielen. Insbesondere die Kombination aus starker Infrastruktur gepaart mit der Nähe zur Natur prägt diese nachgefragte Region."

Sie möchten alle Marktdaten in einem übersichtlichen PDF erhalten oder wünschen eine persönliche Beratung?

Bitte füllen Sie das Formular aus. Sie erhalten umgehend den Link zum PDF.

Meine Daten werden an den zuständigen Lizenzpartner innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks übermittelt. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.

Ich stimme dieser Verarbeitung meiner Daten zu.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Immobilienpreise