Marktreport Münster


Aktuelle Zahlen, Analysen und Prognosen
Engel & Völkers Immobilienpreise > Immobilienpreise Münster

Immobilienpreise Münster - aktuelle Statistiken zu allen Immobilientypen

Die inoffizielle Fahrradhauptstadt zählt mit rund 55.000 Studenten zu den größten Universitätsstädten Deutschlands. Studenten prägen das lokale Leben Münsters und tragen zur Wohnraumnachfrage bei. Ein marktaktiver Wohnungsleerstand ist kaum vorhanden, weswegen die Stadt im frei finanzierten und öffentlich geförderten Wohnungsbau den Neubau von 2.000 Wohnungen pro Jahr anstrebt. Die Mietpreise in Münster sind über die Stadtteile hinweg sehr homogen und auf verhältnismäßig hohem Niveau.


1. Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt in Münster?

 Hamburg
- Allg Daten

Münsters Bevölkerungszahl beträgt aktuell 312.969. Das ist, gemessen am Stand des Jahres 2015, eine Zunahme von +2,5 Prozent. Verglichen mit dem ersten Halbjahr 2020 ist der durchschnittliche Angebotspreis für Eigentumswohnungen um +7,2 Prozent gestiegen, wodurch er aktuell bei 4.140 Euro pro Quadratmeter liegt. Für Einfamilienhäuser rangiert der Preis mit einem Plus von +9,1 Prozent bei 599.000 Euro. Münsters Leerstandsquote kommt auf niedrige 0,4 Prozent.

So viele Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen wurden verkauft

 Hamburg
- TAA


So hoch war der Geldwert aller Immobilienverkäufe insgesamt

 Hamburg
- TAV

2. Wo liegen die aktuellen Mietpreise in Münster?

Die Immobilienpreise in Münster unterscheiden sich nach neu gebauten und bereits bestehenden Objekten. Wer eine Wohnung im Neubau kaufen will, zahlt mehr als für eine Wohnung im Bestand. Dementsprechend rangieren auch die Mietpreise der Neubauwohnungen in Münster generell über den Mieten in Bestandsobjekten. 


Die Neubaupreise sind in den letzten Jahren stetig gestiegen und auch die Preise für Bestandsobjekte erhöhen sich jährlich leicht. Generell sind die Neubaumieten über denen von Bestandsmieten, wie auch die folgende Grafik zeigt.




 Hamburg
- Angebotspreis WHG

3. Wie viel kostet eine Eigentumswohnung in Münster?

Insgesamt sind die Immobilienpreise in Münster für Neubauten höher als für Bestandsobjekte. Die Immobilienpreise in Münster für beide Objekttypen steigen jedes Jahr deutlich, wie Sie der folgenden Grafik entnehmen können, die die Preise pro Quadratmeter angibt. Der Gutachterausschuss beobachtet und analysiert den Grundstücksmarkt. Auf diesen Informationen basierend werden die Immobilienpreise bestimmt.

 Hamburg
- Angebotspreis ETW

4. Wie unterscheiden sich Münsteraner Immobilienpreise nach Wohnlage?

Der Objektwert ist auch von der Wohnlage einer Immobilie abhängig. Es hat sich eingebürgert, die Lagen in vier verschiedene Kategorien einzuteilen. Dementsprechend gibt es sehr gute Lagen, gute Lagen, mittlere Lagen und einfache Lagen, die auch auf die Immobilienpreise in Münster durchschlagen. Indikatoren für eine gute bis sehr gute Lage sind zum Beispiel ein gepflegtes Straßenbild, eine gute Verkehrsanbindung oder Geschäfte mit hoher Preisklasse. Zu welcher Lage ein Viertel gehört kann sich mit der Zeit verändern.

 Hamburg
- Münster Lagekarte 750px.jpg

So viel kosten Eigentumswohnungen in verschiedenen Wohnlagen (€/m²)

 Hamburg
- Preise ETW

So hoch sind die Verkaufspreise (€) für Ein- und Zweifamilienhäuser nach Wohnlage

 Hamburg
- Preise EZFH

5. Welche Stadtteile in Münster gehören zu welcher Wohnlage?

Sehr gute Lage:

In Münster sind vor allem zentrale Stadtteile begehrt. Die Altstadt, sowie umliegende Orte wie die Sentruper Höhe, Uppenberg, Schloss, Rumphorst, das Kreuzviertel, das Mauritzviertel und St. Mauritz erzielen die höchsten Immobilienpreise in Münster. Hier lebt die Stadt sein Mehrgenerationenkonzept und alle Geschäfte oder Cafés sind zu Fuß, sowie mit Münsters besonders beliebten Verkehrsmittel, dem Fahrrad, zu erreichen. 


Gute Lage:

Immer noch in Nähe der Innenstadt liegen Gievenbeck, Geist und Hafen. Aber auch das dörfliche, grüne Handorf sowie Hiltrup mit seinen vielen Kultur- und Freizeitangeboten und auch Mecklenbeck mit seiner exzellenten Verkehrsanbindung sind der guten Wohnlage zuzuordnen. 


Mittlere Lage:

Außer Kinderhaus zählen die meisten Ortsteile am Stadtrand wie Gelmer, Wolbeck, Amelsbüren, Albachten, Roxel und Nienberge zur mittleren Lage. 


Einfache Lage:

Münsters Immobilienpreise sind in Vierteln mit einfacher Wohnlage am niedrigsten. Solche sind Coerde, Sprakel, Loddenheide und Angelmodde.

6. Wie hoch sind die Preise für Mehrfamilienhäuser in Münster?

Münster zählt zur Städtekategorie B. Per Definition sind B-Städte als Großstädte mit nationaler und regionaler Bedeutung klassifiziert. Analysten prognostizieren für Münster steigende Immobilienpreise in allen Lagen. Ein Preisanstieg wird sowohl bei Eigentumswohnungen als auch bei Ein- und Zweifamilienhäusern erwartet. Weitere Zahlen und aktuelle Analysen finden Sie in unserem aktuellen Marktbericht Mehrfamilienhäuser.

7. Ansprechpartner – das sagen Ihre Experten vor Ort

Bianca Schall-Block, Engel & Völkers Münster

Bianca Schall-Block

Engel & Völkers Münster
Daniel Alte Epping, Engel & Völkers Münster

Daniel Alte Epping

Engel & Völkers Münster

„Der Immobilienmarkt in Münster entwickelt sich weiter sehr positiv und zeigt in allen Sparten rege Nachfrage. Noch immer ist das Angebot recht begrenzt, was zusätzlich zu stetig steigenden Kaufpreisen führt. Perspektivisch gehen wir weiterhin von einer positiven Entwicklung aus."

Interesse am Marktbericht Münster oder an einer persönlichen Beratung?

Ihr Team Münster freut sich auf Sie.

Meine Daten werden an den zuständigen Lizenzpartner innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks übermittelt. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.

Ich stimme dieser Verarbeitung meiner Daten zu.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Immobilienpreise